Bobbi Brown: Frisch natürlicher Look in 10 Schritten

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Nach einem langen, kalten Winter wünschen wir uns endlich den langersehnten Frühling herbei. Zur richtigen Frühjahrs-Stimmung gehört aber auch ein neues Make-up. Bobbi Brown zeigt Ihnen Schritt für Schritt von der Grundierung bis zum Lippenstift, wie Sie strahlend schön aussehen.

Schminken Sie den frisch natürlichen “Look für jeden Tag” ganz leicht nach.

Hautpflege

Die Vorbereitung der Haut ist das A und O für ein perfektes Make-up, das den ganzen Tag hält und hält… Nach der gründlichen Reinigung mit einem auf den Hauttyp abge- stimmten Produkt folgen Toner, Augenpflege und eine Feuchtigkeitscreme. Die Tagespflege sollte die Haut aber nicht nur mit Feuchtigkeit ver- sorgen sondern auch über einen Lichtschutz verfügen, wie z.b. Extra SFP 25 Moisturizing Balm aus der Bobbi Brown Skincare Linie.

Concealer

Damit müde Augen strahlen, wird die Partie unter den Augen aufge- hellt. Dunkle Schatten verschwinden… Besonders gleichmäßig kann der Aufheller mit dem Concealer Brush verteilt werden. Beginnen Sie mit dem Auftragen einer kleinen Menge Bobbi Brown Creamy Concealer am inneren Augenwinkel. Schaffen Sie sanfte Übergänge und streichen Sie den Concealer nach außen aus.

Tipp: Der Farbton des Concealers sollte etwa
1-2 Farbtöne heller als Ihr Hautton bzw. die Foundation sein.

Foundation

Nur auf einem gleichmäßigen Teint sehen die in den folgenden Steps aufgetragenen Farben wirklich gut aus. Nach und nach kleine Mengen Grundierung mit dem Touch up Brush auftragen. Mit Hilfe des Foundation-Brushs wird das Ergebnis transparent und gleichmäßig, weil man auch schwer zugängliche Stellen erreicht.

Die Foundation sollte nicht nur dem natürlichen Hautton entsprechen sondern auch auf den Hauttyp abgestimmt sein wie z.b. Moisture Rich Foundation für trockene Haut und Oil-Free Even Finish Foundation für ölige bis Mischhaut.

Puder

Als letzten Schritt der Basisarbeit, wird Sheer Finish Loose Powder zur Mattierung des Teints über die Grundierung gegeben. Dabei kann man den Puder für längeren Halt mit dem Powder Puff leicht klopfend einarbeiten oder mit dem Powder Brush den losen Puder “aufstreichen”.

Arbeiten Sie sich dabei immer von der Stirn zum Kinn und von der Mitte des Gesichts nach außen vor. So wird der Puder in Wuchsrichtung der zarten Gesichtshärchen aufge- tragen, sie werden gleichzeitig angelegt und nicht durch ein Zuviel an Puder zusätzlich betont.


Augenbrauen

Sie bilden den “Rahmen” des Gesichts. Daher die Augenbrauen selbst bei einen puristischen Make-up stets betonen. Am harmonischsten wirkt ein Gesicht, wenn die Farbe der Brauen auf den Farbton der Haare abgestimmt ist.

Bürsten Sie zuerst die Brauenhärchen in ihre natürlich Form. Für eine intensive, farbliche Veränderung die Brauenform mit Hilfe des Eye Definer Brush, einem abgeschrägten Pinsel mit festen Borsten, & matten Eye Shadow, hier Mahogany, nachzeichnen. Für zarte Färbung und Festigung der Härchen nutzen Sie Natural Brow Shaper z.b. in Mahogany.


Eye Shadow

Zarte Töne für die Lider lassen die Augen am Tag besonders frisch wirken und strahlen. Mit dem Eye Shadow Brush einen matten, hellen Farbton, z.b. Shell, auf dem gesamten Lid bis zur Augenbraue verteilen.

Um dem Auge Tiefe zu geben, wird die Lidfalte mit einem etwas dunkleren Ton, z.b. Nude, schattiert. Verwischen Sie die Übergänge der beiden Lidschattenfarben gut, um ein besonders natürliches Ergebnis zu erzielen.


Eye Liner

Eine zarte, dunkle Linie nah am oberen Wimpernkranz konturiert das Auge. Mit ein bisschen Übung ist es gar nicht so schwer mit flüssigem Eye Liner eine dünne, durchgehende Linie zu ziehen.

Wichtig ist ein fester Pinsel mit sehr feiner Spitze, z.b. Ultra Fine Liner Brush. Dann lässt sich Long-Wear Gel Eyeliner, hier in Espresso Ink ganz leicht auftragen. Variante: Mit mattem Eye Shadow, ebenfalls in Espresso, eine dünne Puderlinie am oberen Lid ziehen. Um diese weicher wirken zu lassen, die Linie mit einem Q-Tip sanft ausblenden. Eyeliner finden Sie in unserem cosmoty-Produktvergleich.


Mascara

Nach oben gebogene, schwungvolle Wimpern öffnen den Blick. Dazu wird das dichte Bürstchen von Bobbis Everything Mascara in Black dicht am Wimpern- anfang angesetzt und mit Zick-Zack Bewegungen und leichtem Druck zur Wimpernspitze geführt.

So werden die einzelnen Härchen mit Farbe um- schlossen, in Form gebo- gen und gleichzeitig getrennt, so dass keine unschönen “Fliegenbeine” entstehen. Für noch mehr Schwung das Gummi einer Wim- pernzange vor dem Tuschen (!) anwärmen, die Wimpern formen & die Zange solange geschlossen halten, bis sie etwas ausgekühlt ist.


Rouge

Natürliche Frische wird mit Rouge ins Gesicht gezaubert. Dazu wird lediglich Bobbis Blush Brush und Blush, z.b. in Nektar – ein warmer Roséton, benötigt. So finden Sie die richtige Stelle fürs Rouge (und starten fröhlich in den Tag): Lächeln Sie sich im Spiegel an & applizieren Sie ein wenig Puderrouge auf den hervortretenden “Bäckchen”.

Klopfen Sie den Pinsel vor dem Auftragen über dem Handrücken aus, damit nicht zuviel Rouge auf die Wangen kommt. Wenn’s doch mal passiert ist, einfach etwas losen Puder überstäuben…


Lippenstift

Leicht glänzende Lippen sind ein absolutes MUST. Bobbi Brown trägt zuerst den Lippenstift auf, hier Lip Colour in Clove. Der Konturenstift folgt erst im nächsten Schritt. Mit Lip Brush wird die natürliche Lippenkontur exakt nachgezeichnet und die Lippen voll- ständig ausgemalt.

Damit die Lippenfarbe länger hält, wird ein Tissue auf die Lippen gepresst und eine zweite Schicht aufgetragen. Wer möchte, kann auf die Mitte der Lippen noch etwas transparentes Gloss als Highlight setzen – schmale Lippen wirken dadurch voluminöser.


Lip Liner

Im letzten Schritt wird nun die Lippenkontur mit dem Lip Liner in Rum nachgezogen. Das verhindert das Auslaufen der Lippenfarbe in die feinen Linien und Fältchen am Mund – die Lippen sehen länger perfekt aus.

Mit dem Ziehen der Kontur beginnen Sie am Lippenherz (Mitte obere Lippe). Anschließend wird die Mitte der unteren Lippe nachgezeichnet. Danach die Kontur von den Mundwinkeln in zur Mitte der Lippen hin vervollständigen.

Strahlende & natürliche Schönheit

Wunderschön, natürlich, frisch und strahlend – ein perfektes Make-up für den Tag im Büro, Shopping mit der besten Freundin oder auch das erste Rendevous.

Das Schönste daran: es ist ganz leicht in 10 Steps zu schminken.

Versuchen Sie es doch einfach mal selbst!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(26 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.