Duft-Pyramide

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Die Duft-Pyramide veranschaulicht den Aufbau eines Parfums. Ein Parfum besteht in der Regel aus drei Duftphasen, die harmonisch aufeinander abgestimmt sind.
Die Spitze der Duft-Pyramide bildet die Kopfnote, die gleichzeitig der flüchtigste Teil des Duftes ist.

Der mittlere Teil der Pyramide ist die Herznote, die einen fließenden Übergang zwischen der Kopfnote und der Basisnote herstellt. Diese macht den eigentlichen Charakters des Parfums aus und besteht aus schwerflüchtigen Duftstoffen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(54 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.