Engelwurz: So wirkt das Heilkraut

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Engelwurz ist eine Heilpflanze, die laut den Überlieferungen von den Engeln auf die Erde geschickt wurde. In den Zeiten der Pest sollte die Pflanze die Ansteckung verhindern. Heute wird Engelwurz als Balsam oder als Öl in der Kosmetik bzw. bei Wellnessbehandlungen eingesetzt.

Wir erklären Ihnen, wie das Heilkraut wirkt und wie es in der Gesundheitspflege seine Anwendung findet.

1. Engelwurzöl stärkt das Immunsystem

In der Gesundheit wird die Kraft der Pflanze in Erkältungszeiten für ein starkes Immunsystem eingesetzt. Die Heilpflanze regt zusätzlich den Verdauungstrakt an und wirkt somit krampflösend. Magen-Darm-Probleme lassen sich ebenfalls mildern.

Die Vorteile der Heilpflanze liegen zusätzlich in der schleimlösenden und auch antiseptischen Wirkung, sodass Engelwurz zu den Geheim-Tipps bei Erkältungskrankheiten gehört. Trotz der sehr guten Eigenschaften ist die Pflanze bis heute nämlich kaum bekannt.

Da Engelwurz in der Natur häufig mit giftigen Doldengewächsen verwechselt wird, ist es ratsam, Produkte mit diesem Kraut in einer Drogerie wie beispielsweise dm zu kaufen und nicht selbst in der Natur nach dem Heilkraut zu suchen. Diese besondere Heilpflanze erkennen nur sehr erfahrene Menschen, das Risiko einer Vergiftung durch ein falsch gesammeltes Kraut ist besonders hoch.

2. Äußerlich hilft das Heilkraut gegen rheumatische Beschwerden

Verwenden Sie Engelwurz als Balsam auf der Haut, um rheumatische Beschwerden oder auch Gicht zu lindern. Als ätherisches Öl hat es durch seinen Duft zudem eine beruhigende Wirkung auf die Psyche. Daher wird es auch gern in Wellness-Behandlungen eingesetzt. Verwenden Sie beispielsweise wenige Tropfen als Zusatz im Badewasser und Sie können auch daheim von der beruhigenden Wirkung profitieren.

3. Engelwurz macht die Haut lichtempfindlich

Engelwurz

Die Anwendungsgebiete der Engelwurz sind vielseitig.

Selbst bei sparsamer Dosierung ist es ratsam, Produkte mit dem Heilkraut in der Wellness- und Körperpflege bevorzugt am Abend zu nutzen. Der in der Pflanze enthaltene Stoff Furanocumarine hat die Eigenschaft, die Haut empfindlicher gegen Sonnenlicht zu machen, sodass die Haut mit Reizungen oder Rötungen reagieren kann. Daher sollte Engelwurz bei Wellness- und Beautybehandlungen mit Bedacht Anwendung finden.

 

4. Engelwurz als Tee ist eine Wohltat bei Magen-Darm-Beschwerden

Das Heilkraut eignet sich bestens zur innerlichen Anwendung. Engelwurz ist als Tee oder Gewürz ideal, wenn Sie unter Magen-Darm-Beschwerden leiden und diese lindern möchten. Auch bei erhöhten Cholesterinwerten hat sich das Heilkraut als gesund herausgestellt und kann zur Senkung der Werte beitragen.

Für die Herstellung von Engelwurz-Tee wird übrigens in der klassischen Tee-Variante nur die Wurzel der Pflanze verwendet. Möchten Sie einen Tee selbst ansetzen, sollten Sie besonders sparsam dosieren, da die Pflanze einen sehr intensiven Geschmack hat, der im ersten Moment zwar als süßlich beschrieben wird, dann aber in einem scharfen und bitteren Nachgeschmack endet.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(52 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.