Fruchtsäure

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Bodylotion mit Aprikosenduft und Gesichtscreme mit Pfirsichöl – Fruchtsäuren (kurz AHAs) in Kosmetika sind sehr gefragt. Säuren aus Früchten wie Orangen, Weintrauben, Zitronen und Äpfel lösen abgestorbene oder verhornte Zellen der Haut ab und stimulieren die Zellerneuerung. Daher finden sie häufig in Peelings Anwendung. Das Ergebnis ist ein strahlender und frischer Teint.


Auch Falten und Pigmentflecken können mit den natürlichen Säuren gemildert werden. Zudem lässt sich die Speicherfähigkeit der Haut verbessern. Denn Fruchtsäuren vermehren die wasserbindenden Eiweiße der Haut. Daher finden sie sich häufig auch in Cremes für normale bis trockene Haut.

Menschen mit empfindlicher Haut sollten jedoch auf andere Pflegeprodukte zurückgreifen, da Fruchtsäuren Hautreizungen verursachen können.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(22 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.