Gesichtsbehandlung

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Eine Gesichtsbehandlung folgt konkreten kosmetischen Gesetzen. Nach einem speziellen Haut Check Up wird der Teint mit Hilfe von Lotionen und Peelings von abgestorbenen Hautpartikelchen gereinigt. Danach befreit man die Haut mit geschickten fachmännischen Fingerfertigkeiten von Pickeln und Unreinheiten. Danach genießt der Klient eine sanfte Gesichtsmassage mit reichhaltigen Ölen und Emulsionen.


Der krönende Abschluss der Beauty-Sitzung ist eine Intensivmaske mit pflegenden Inhaltsstoffen, die Frische, Charisma und Elastizität verleiht. Die verschönernde Geschichtsbehandlung ist die perfekte Maßnahme für gehobene und extravagante Gelegenheiten- von der hauttypgerechten Tiefenreinigung bis zum Glamour Make-up für den Cinderella-Auftritt. Die Diagnose des Hauttyps ist die medizinische Grundlage für die weitere Behandlung, die sich aus einzelnen Bausteinen zusammensetzt. Neben der Klärung und Glättung der Haut sind Wimpern- und Brauenfärben, Augenbrauenkorrektur und Massagen zur Durchblutungsförderung und Versorgung mit nährenden Wirkstoffen häufige Elemente der Gesichtsbehandlung.

Bei Hautproblemen wie Akne, Narben, Mimikfalten und erschlafften Hautpartien schenkt die Geschichtsbehandlung jugendliche Spannkraft und samtweichen Charakter. Auch als Anti Aging-Medium hat sie sich bewährt. Meist wird auch die zarte und empfindsame Haut an Hals und Dekollete in das Wellness-Repertoire mit einbezogen. Kostbare Essenzen und ein glättendes Tonikum sind wahre Elixiere für ein hübsches, zauberhaftes und strahlendes Aussehen. Die Gesichtsbehandlung ist aber auch Balsam für die Seele, die jubiliert, wenn ihr unverhofft eine Extraportion Aufmerksamkeit widerfährt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(24 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.