Ginkgo

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Der Ginkgo (Ginkgo biloba) ist ein attraktiver, anspruchsloser Laubbaum, der im Winter seine Blätter abwirft. Es existieren männliche und weibliche Pflanzen (die so genannte “Zweihäusigkeit”), wobei in Europa meist die männlichen Bäume in Parks und teilweise in Gärten anzutreffen sind, denn die Früchte des Ginkgo riechen unangenehm. An den Blättern des Ginkgo lässt sich erkennen, dass es sich bei diesem Baum um eine sehr frühe, ursprüngliche Art handelt: Sie sind fächerförmig und gabelnervig, d.h. die Blattadern verästeln sich nicht, bei bei anderen Laubbäumen, sondern liegen strahlenförmig nebeneinander.


Der Ginkgo hat nicht nur eine lange Tradition als fernöstlicher Tempelbaum, seine Blätter, die Rinde und die Früchte finden seit jeher auch in der Heilkunde Verwendung. Seine Anwendung erfolgt dabei sowohl innerlich als Tee oder Pulver als auch äußerlich in Salben und Umschlägen. Seine Wirksamkeit auf die Durchblutungsförderung im Gehirn und den Gefäßen ist erwiesen, darüber hinaus wird er in der Augenheilkunde verwendet. Ginkgo-Produkte sind gut verträglich und gelten als praktisch frei von Nebenwirkungen.

Besonders die durchblutungsfördernde Wirkung aufgrund seines hohen Gehalts an Flavonoiden sowie einzigartigen Ginkgoliden und Bilobaliden macht ihn auch für die Kosmetikbranche interessant. Aufgrund ihrer sehr komplizierten chemischen Struktur können diese Stoffe noch nicht synthetisch erzeugt werden. Die Wirkstoffe sind in der Lage, die schädlichen freien Radikale zu inaktivieren, so dass entsprechende Präparate die Haut sowohl schützen als auch ihre Verjüngung anregen. Neuerdings finden sich die Wirkstoffe des Ginkgo nicht nur in Seifen, Cremes und anderen Hautpflegeprodukten; in Shampoos und Haarwässern soll er die Kopfhaut durchbluten, dadurch die Haarwurzeln stärken und somit vorzeitigem Haarausfall vorbeugen.

Das vitalisierende Potenzial der Ginkgo-Produkte machen diese auch für die Herrenkosmetik interessant, so dass inzwischen ganze Haut- und Haarpflegeserien für den Mann auf den Wirkstoffen des Ginkgo basieren.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(41 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.