Haarclips

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Haarclips gehören bei der Einrichtung eines Friseurbetriebes mit zum Friseurzubehör. Aber auch im privaten Bereich werden Haarclips aus praktischen Gründen und auch zur Verschönerung und als Zierde verwendet.


Ein Haarclip besteht in der Regel aus zwei schmalen, länglichen, sehr flachen Metallteilen, die plan aufeinander liegen. Beide Teile sind an einem Ende durch eine Spannungsfeder miteinander verbunden. Drücke ich auf diese Stelle, öffnen sich die beiden aufeinander liegenden Metallteile. Lasse ich los, schließen sich die Teile sofort, und alles, was sich zwischen ihnen befindet wird fest eingeklemmt.

Der Friseur verwendet überwiegend die einfache Ausführung der Haarclips, die nur aus den Metallteilen bestehen. Gebraucht werden sie, um Haare, die in die Stirn oder ins Gesicht fallen, zurückzuhalten. Das ist bei kosmetischen Behandlungen wie Gesichtsmasken, Augenmake – Up, Augenbrauen zupfen und dergleichen, unbedingt nötig. Auch beim Frisieren benutzt der Friseur die Haarclips, um einige Strähnen abzutrennen und so besser das Haar schneiden oder färben zu können. Es gibt auch Haarclips aus Kunststoff, die wie Lockenwickler benutzt werden. Ihre Handhabung ist einfach und das Haar wird geschont.

Die Funktion der Haarclips ist immer gleich, doch die Optik unterscheidet sich stark. So gibt es Haarclips, die zu festlichen und feierlichen Anlässen getragen werden können. Dann sind sie mit Pailletten, Perlen oder Strasssteinen verziert. Oft werden aus diesen Materialien auch Motive wie Blätter, Blüten oder Rosen, geformt. Besonders edel wird der Haarclip, wenn die Metallteile aus Silber bestehen. Solche Haarclips dienen nur der Zierde und sollen durch ihren Glanz und ihr glitzern, Akzente in der Frisur der Dame setzen.

Es gibt aber auch Haarclips mit lustigen und witzigen Motiven, die zu besonders fröhlichen Anlässen im Haar getragen werden. Zu einer Hawaiiparty passen schrille und frech aussehende Haarclips mit großen, bunten Blütenkelchen, die aus Wollfilz oder aus Kunststoff bestehen können. Auch kleine Mädchen lieben Haarclips. Für sie werden Clipse mit lustigen Bienen, dicken Marienkäfern, fröhlichen Herzen, gelben Sternen und auch mit verschiedenen Tiermotiven kreiert.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(53 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.