Hauttyp

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Haut ist nicht gleich Haut. Manch einer schlägt sich mit trockener oder fettiger Haut herum, der nächste hat Misch- oder normale Haut. Man spricht in diesem Fall von unterschiedlichen Hauttypen. Jeder Hauttyp hat unterschiedliche Bedürfnisse.


So braucht trockene Haut besonders viel Feuchtigkeit, damit sie nicht spannt oder juckt. Ein absolutes Muss sind reichhaltige Cremes, um die Feuchtigkeit in der oberen Hautschicht zu speichern. Zum Grundieren eignet sich ein cremiges Make-up.

Fettige Haut pflegt man am besten mit leichten Cremes und Produkten, die das Fett an der Oberfläche binden. Wer die Haut etwas mattieren will, sollte zu einem losen Puder greifen.

Bei normaler Haut kann eine Feuchtigkeitscreme gewählt werden. Als Foundation reicht häufig ein Puder.

Mischhaut braucht eine intensive Feuchtigkeitspflege. Die fettigen Hautbereiche können mit einer leichten Lotion geschmeidig gehalten werden. Mit einem flüssigen Make-up wird der Teint angeglichen, fettige Bereiche werden mit einem Puder mattiert.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(58 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.