Iris Parfum: Wir zeigen Ihnen Düfte mit Iris

Datum: 01. Januar 2008 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Irisdüfte gehören zu den raffiniertesten und kostbarsten Düften der Parfumkunst. Die Iris, die den Namen der Botin der Götter trägt, ist eine außergewöhnliche Blume, die unterschiedlichste Akzente in sich vereint und den Träger ihres Duftes in einen kostbaren Schleier hüllt.

Die weiße Iriswurzel duftet weiblich-zart nach Veilchen mit einer holzigen Note, während die schwarze Wurzel die sinnliche Aura von Ambra, Honig, Trüffel und Schokolade vereint.

Namenhafte Duftdesigner haben sich in die edelste Zutat verliebt und ihr in ihren Düften die Hauptrolle zugeteilt.

Irisdüfte gehören zu den raffiniertesten und kostbarsten Düften der Parfumkunst. Die Iris, die den Namen der Botin der Götter trägt, ist eine außergewöhnliche Blume, die unterschiedlichste Akzente in sich vereint und den Träger ihres Duftes in einen kostbaren Schleier hüllt.

Die weiße Iriswurzel duftet weiblich-zart nach Veilchen mit einer holzigen Note, während die schwarze Wurzel die sinnliche Aura von Ambra, Honig, Trüffel und Schokolade vereint.

Namenhafte Duftdesigner haben sich in die edelste Zutat verliebt und ihr in ihren Düften die Hauptrolle zugeteilt.

Infusion d’Iris – ein Duft so exklusiv und einzigartig wie die kostbare Ingredienz, die ihm ihren Namen verleiht. Das neue Parfum aus dem Hause Prada ist inspiriert von der Suche nach Ausge- glichenheit und Harmonie. Es weckt eine optimistische und unschuldige Stimmung und zugleich die Vorstellung einer ultrafemininen Erfahrung in einer Welt des Luxus.

Die kostbare Iris Pallida aus Florenz verbindet sich mit der warmen Essenz der sizilia- nischen Mandarine zu einem zarten Schleicher, der mit sinnlichen Anklängen von Vetiver und Zedernholz den Körper der Frau einhüllt.

Ein harmonischer Duft voller augenscheinlicher Wider- sprüche. (ab Mitte September 2007)

Das feminine Eau de Toilette Iris Nobile aus dem Hause Acqua di Parma vereint Klassik und Moderne zu einer eleganten und weiblichen Duftnote.

Iris Nobile ist ein exklusives Duftwasser mit einer außergewöhnlichen Hauptrolle – der fein aromatischen Iris, dem erlesensten Juwel des italie- nischen Kulturlebens.

So Aufsehen erregend wie die olfaktorische Hauptrolle ist ungewöhnliche Harmonie der übrigen Ingredienzien. Die zarte Irisblüte verbindet sich mit Bergamotte, der Sternanis und dem Irisherz, die sich mit der leichten Frische der Mandarine entfalten.

Es entsteht ein exklusiver, weiblicher Duft für die Frau mit Stil und Klasse.

Hiris ist ein überraschender, unerwarteter Duft des Edel-Hauses Hermès. Genauso edel ist der Rohstoff des exklusiven Duftes. Es ist die Blume Iris Pallida – zart, sinnlich, ultrafeminin.

Hiris ist ein magischer Beglei- ter, ein Begleiter von Träu- men und Emotionen, der Lust am Verführen schenkt. Weiße und schwarze Iriswurzeln werden von subtilen Nuancen aus Neroli, Rose und Korian- der begleitet. Zederholz be- tont die Sanftheit Iris, in der Basisnote wecken Mandelhol-Akkorde und Bourbonvanille sinnliche Erinnerungen.

Hiris – ein phantasievolles Zusammenspiel edelster Zu- taten für die verführerische Frau mit Raffinesse.

Irisia ist eine Hommage an die Irisblüte und steht für die Philosophie eines außerge- wöhnlichen Hauses. Das in Frankreich niedergelassene Dufthaus Creed verwendet nur die kostbarsten Essenzen und komponiert daraus meisterliche Kunstwerke von unnachahmlicher Qualität. Und was ist edler als die Iris, die zu den wertvollsten Ingredienzien der Parfumkunst zählt?

Die zarte Blüte der Iris trifft im Herz des erlesenen Duftes Irisia auf Tuberose, den Hauch frischer Mandarine und Bergamotte. Die Basis schmeichelt mit sinnlichen Essenzen aus Amber, Sandel- holz und Vanille.

Irisia, ein Duft für die Frau, die das Außergewöhnliche sucht und sich gern dem Zauber wertvoller Objekte hingibt.

Ein Evergreen unter den Iris- düften: Iris Bleu Gris von Maître Parfumeur et Gantier.

Mit der Essenz aus der Wurzel der Iris und Akkorden seltener holziger und aroma- tischer Noten umhüllt Iris Bleu Gris sowohl den elegan- ten Abenteurer im Smoking, als auch den geschwindig- keitsbesessenen Draufgänger auf der Harley Davidson. Denn der warme, sehr originelle Duft mit ledriger Ausstrahlung ist für den Mann mit Leidenschaft gemacht. Hermes, der unentwegt reisende Götterbote ist sein Pate.

Maître Parfumeur et Gantier hat mit Iris Bleu Gris einen zeitlosen, subtil verführeri- schen Duft mit einer leichten Prise Romantik geschaffen.

Reflection for Men wurde von Lucas Sieuzac kreiert, einem anerkannten jungen Parfümeur, der große Erfolge feierte mit Düften, die er für Givenchy, Emporio Armani, Mavive und Biotherm schuf.

Mit seinen frischen, würzigen und leicht aromatischen Essenzen verkörpert Amouage Reflection for Men den Geist der Raffinesse.

Eine strukturierte Blumigkeit fängt die verführerische Kraft der inneren Stärke eines Mannes ein. Ikonische Noten von Patchouli und Vetiver, vermengt mit sinnlichen Hölzern, reflektieren seine wahre Eleganz und unter- streichen die zeitlose Signatur des Duftes.

Amouage Reflection for Men – zwingend, markant und unverkennbar maskulin.

Bulgari präsentiert seinen neuen, floralen Duft voller Anmut und Verführungskraft – Omnia Améthyste. Der elegante Duft ist der jungen Frau gewidmet, die ihrer Persönlichkeit durch einen umhüllenden und dennoch frischen Duft Ausdruck verleihen möchte.

Die Komposition aus reinen und authentischen Noten spiegelt ihre Anmut wider, während der Amethyst für ihren Liebreiz und ihr harmonisches Wesen steht.

Der sinnliche und raffinierte Charakter des Duftes wird durch die Komposition grüner Akkorde mit prickelnden Akzenten von Pink Grapefruit geschaffen, die mit fruchtiger Iris und der samtigen Frische der Bulgarischen Rose zu einem einzigartigen Duft verschmilzt.

Ferré, der Duft des namenhaften Designers Gianfranco Ferré, steht für pure Raffinesse, gedacht für den freudvollen Geist pulsierender und doch sensitiver Weiblichkeit. Die Seele des Duftes ist die Iris, die Blume der Versuchung und Verführung. Sie verbreitet die Botschaft purer Freude und Leidenschaft.

Frische Essenzen wie Honigmelone und Ananas führen den Duftverlauf in das romantische Herz der reichen Blütenkomposition aus Maiglöckchen, Jasmin, Magnolie und natürlich der Irisblüte. Vetiveria, Rosenholz, Amber und Vanille verleihen dem Duft pulsierende Sinnlichkeit.

Ferré – ein lebensfroher, leichter und tief emotionaler Duft.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(60 Bewertungen, Durchschnitt: 4,32 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.