Khol-Kajal

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Mit einem Khol-Kajal kann man die Augen umranden und sie so dramatisch und mystisch erscheinen lassen. Der Kajalstift besteht aus Wachsen, verschiedenen Pflanzenölen, Talkum, Fetten und Kohle, die aus verbranntem Butterfett gewonnen wird.
Im Unterschied zum Eyeliner besitzt der Khol-Kajal durch den hohen Anteil an Fetten eine weiche Mine, mit der man auch am Innenrand und Unterlid der Augen arbeiten kann. Zudem lässt sich der Kajal mit einem Pinsel oder dem Finger verwischen. So lässt sich ein sehr weiches Ergebnis erzielen.

Für das Schminken des Oberlides einfach die Augen zusammenkneifen. Das Unterlid schminkt sich am besten, wenn man den Lidrand nach unten zieht.

Kajalstifte gibt es in unterschiedlichen Farben. Dunkle Stifte lassen die Augen dramatischer wirken, mit einem hellen Kajal am inneren Unterlied kann das Auge optisch vergrößert werden.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(55 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.