Parfums der Stars: So riechen auch Sie wie George Clooney und Kate Moss

Datum: 18. März 2013 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Kate Moss

Das Supermodel hat bereits 3 eigene Düfte

Immer mehr Promis werden zu Duftmischern. Insbesondere die amerikanische Musikindustrie hat die Freude am eigenen Parfüm für sich entdeckt. Aber auch einige Supermodels bieten ihren Fans die Möglichkeit, wenigstens so wie sie zu riechen. So brachte beispielsweise Kate Moss mit “Summer time” kürzlich bereits ihren dritten eigenen Duft auf den Markt, der für “entspannte Momente” in den warmen Monaten des Jahres stehen soll, wie das Model bei der Präsentation erklärte. Bekannt sind auch die Düfte von Dita von Teese und dies nicht nur wegen ihres besonderen Rufs: So bei ihrem jüngsten Parfüm “Femme Fatale” bezeugt, dass sie sich von Anfang an sehr in den Entstehungsprozess einbrachte, um sicherzustellen, dass es sich wirklich um “ihren Duft” handeln würde.

Rihanna, Beyoncé und Christina Aguilera: Girl-Power unter den Düften

Gleiches gilt auch für das Parfüm von Beyoncé Knowles. Sowohl bei “Heat” wie auch bei “Pulse” war das ehemalige Destiny’s Child vom ersten Tag an mit dabei. Im Jahr 2012 wurde sogar bekannt, dass sie eine eigene Parfümerie besitzt, wo sie über Wochen an einem passenden Duft für ihr Baby gearbeitet hat. Das Ergebnis kam allerdings nie auf den Markt. Beyoncés enge Freundin Rihanna gehört ebenfalls zu den Sängerinnen, welche die Freude am eigenen Parfüm für sich entdeckt haben. Bislang sind von ihr zwei Dürfte erschienen: “Reb’l fleur” sowie “Rebelle”. Stand der erste Duft für “sinnliche Verführung”, soll der zweite die “Girl-Power einer selbstbewussten Frau” ausdrücken. In eine ähnliche Richtung zielen auch die Düfte von Christina Aguilera. Der erste Duft der Sängerin trug ihren Namen und war ein “persönliches Zeugnis”. Der zweite hat den Namen “Royal” und eignet sich vor allem für Partys und große Festlichkeiten. Zu duften wie die Promis ist damit zumindest als Frau ein einfach erfüllbarer Wunsch.

Brad Pitt und George Clooney: Düfte für Männer

Die Zeiten, in denen nur Frauen wie Promis duften können, sind mittlerweile längst vorbei. Auch Männer haben die Auswahl. Frauenschwarm Brad Pitt wirbt nicht nur für das eigentlich weibliche Chanel No. 5, sondern promotet mit “Odd” auch einen Duft für Männer. Seine Partnerin Angelina Jolie offenbarte, dass dieses Parfüm tatsächlich zu seinen Lieblingsdüften gehört. George Clooney machte es sich einfacher und ging selbst unter die Mischer: Das Ergebnis hört auf den Namen “Eau de George”. Michelle Pfeiffer verriet zudem einmal, der Schauspieler liebe auch den Duft “Green Irish Tweed” von Creed.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(55 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.