Permanent Make-up

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Permanent Make-up eignet sich für alle Frauen, die keine Lust auf die tägliche Schminkroutine haben oder z.B. eine Korrektur unregelmäßiger Lippenpartien wünschen.
Das dauerhafte Make-up wird vor allem an den Augenbrauen, den Augenlidern und den Lippen angewendet. Ähnlich einer Tätowierung werden Farbpigmente mithilfe einer feinen Nadel in die mittlere Hautschicht eingebracht. Vorher werden die entsprechenden Hautpartien betäubt und die Konturen mit einem Farbstift vorgezogen.

Häufig wird das Einbringen der Farbe auf mehrere Sitzungen verteilt. Ganz billig ist diese dauerhafte Verschönerung nicht. Knapp 400 Euro kosten zwei Lidstriche, lässt man sich die Lippen verschönern, dann zahlt man etwa 1000 Euro.

Komplikationen sind selten. Nach dem Stechen können die Hautstellen leicht geschwollen sein und Jucken, die Beschwerden verschwinden jedoch in der Regel innerhalb weniger Stunden. Wesentlich für eine komplikationsfreie Behandlung ist neben der Erfahrung des Visagisten auch die Sauberkeit der verwendeten Materialien.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(50 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.