Eaux de Provence

Datum: 20. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

  • Marke:
  • Kategorie:
  • ⋅ Verfügbar ab 01.06.12

  • Quelle: L'Occitane Deutschland GmbH
Mehr Produkte von

Wie ein belebender Schauer in der Sommerhitze, erfrischen die neuen Eaux de Cologne Körper und Sinne. Drei aromatische Düfte erfüllen die schönen, warmen Tage mit ihrer zeitlosen Frische. EAU UNIVERSELLE regt als pikanter Unisex-Duft sowohl SIE als auch IHN an, der Damenduft EAU RAVISSANTE betört mit seiner blumigen, femininen und gleichzeitig spritzigen Note, und EAU CAPTIVANTE erfrischt aromatisch die Männerwelt. Mit diesen drei Duftkreationen leitet L’Occitane die neue Tradition der ‘Eaux de Provence’ ein.

Wir treffen uns am Brunnen

Inspiriert von provenzalischen Quellen und plätschernden Brunnen, kreierte L’Occitane drei Eaux de Cologne.

Bergamotte, Limette, Petitgrain, Grapefruit: Die klassischen Zitrusnoten finden sich in der Kopfnote aller drei Duftwässer von L’Occitane wieder und offenbaren ihre charakteristische Persönlichkeit in ihren jeweiligen Herz- und Basisnoten.

Kein Zweifel, diese Düfte entführen in die Provence: Rose und Freesie für SIE; Minze, Basilikum und Lavendel für IHN; Petitgrain und Geranie für BEIDE. Die Duftnoten erwecken Erinnerungen an Urlaube in der Provence, an in der Sonne getrocknete Wäsche und das herrliche Gefühl frisch-gereinigter Haut am Morgen.

Ein Flakon, der zum Schwelgen einlädt

Ein Cologne kann als ‘Splash’ großzügig und mit vollem Vergnügen von Kopf bis Fuß aufgetragen werden. L’Occitane erfüllt dieses Anwendungsbedürfnis mit außergewöhnlich großzügigen Flakons. Das Fischgrätmuster der Flakons erinnert an die Linien auf den Steinsäulen der für die Provence so typischen Brunnen. EAU UNIVERSELLE, EAU RAVISSANTE, EAU CAPTIVANTE – in jedem der neuen L’Occitane Eaux de Provence steckt Frische pur. Ihre Namen, geschrieben in der ‘Avignon’ Typographie, erinnern an die schmiedeeisernen Buchstaben jener Hinweisschilder, die die Besucher der Provence durch die Dörfer leiten.

Drei Colognes aus der Provence

In der Provence sagt man “L’AIGO ES D’OR – WASSER IST GOLD”. Inspiriert von den historischen Brunnen der Provence, hat L’OCCITANE jetzt die erste Eaux de Cologne Kollektion kreiert.

EAU UNIVERSELLE

Wäre die Frische eine himmlische Verbindung – Sie vereinte sich in fruchtigen Zitrusschalen.

Typ: Unisex-Duft für SIE & IHN

Stimmung: Mit seinem erfrischenden Akkord aus Bergamotte und Grapefruit ist dieses belebende und sonnige Eau de Cologne nahezu zeitlos. Männer und Frauen jeden Alters werden es unwiderstehlich finden.

Kopfnote: Bergamotte, Grapefruit
Herznote: Petitgrain, Geranie
Basisnote: Hölzer, Moschus

Täglich ein kleiner Augenblick des Glücks. Der belebende Duft des Eau Universelle weckt die Sinne und erfüllt den Raum mit Frische. Aromen von Zitrusschalen hinterlassen ihren köstlichen Duft auf der Haut.

EAU RAVISSANTE

Wäre die Frische eine Frau – sie wäre hinreissend und anmutig

Typ: Damenduft

Stimmung: Die sinnliche Zartheit von Blütenblättern in Verbindung mit der spritzigen Frische von Zitrusfrüchten, verleiht diesem Eau de Cologne ein heiteres, nahezu verführerisches Flair.

Kopfnote: Bergamotte, Rosa Pfeffer
Herznote: Damaszener Rose, Freesie
Basisnote: Moschus, Amber

Beim Duschen bildet das Gel einen reichhaltigen, cremigen Schaum, der die prickelnde Frische des Eau Ravissante offenbart. Die Haut fühlt sich gepflegt an, umhüllt vom verführerischen Duft nach Rose und Freesie.

EAU CAPTIVANTE

Wäre die Frische eine Farbe – sie wäre das Grün aromatischer Pflanzen der Provence.

Typ: Herrenduft

Stimmung: Das Cologne ist typisch für die Provence. Würzige Noten verbinden sich mit der belebend-frischen Spritzigkeit von Bergamotte und Limette. Das Bouquet begeistert durch seine einzigartige Frische.

Kopfnote: Bergamotte, Limette
Herznote: Minze, Basilikum
Basisnote: Lavendel, Hölzer

Die Dusche mit der grünen Frische des Eau Captivante ist der perfekte Start in den Morgen. Luxuriöser Schaum pflegt die Haut und hüllt sie in belebend-aromatische Noten provenzalischer Gärten.

IM WASSER DER PROVENCE LIEGT EINE GROSSE GESCHICHTE” – Marcel Pagnol, französischer Schriftsteller, Dramaturg und Regisseur (*28. Februar 1895 in Aubagne, Bouches-du-Rhône; † 18. April 1974 in Paris)

Wenn es um das Wasser geht, dreht sich in der Provence alles um die Frage nach Sein oder Nichtsein. Zwar herrscht kein Mangel an Wasser, dennoch ist es zeitlich und auch örtlich schlecht verteilt.

Es kommt zu sintflutartigen Regenfällen, doch sind diese begrenzt auf wenige Tage im Herbst und Frühjahr. Im Sommer hingegen hoffen die Menschen vergeblich auf erfrischende Regenschauer. Um das Wasser dann von Nord nach Süd zu leiten, haben sich die Menschen in der Provence seit jeher einfallsreiche Methoden einfallen lassen. Sie haben Kanäle und Brunnen gebaut und nach Wasseradern gegraben. Jedes Mal, wenn Brunnen auf den Plätzen und in den Gassen der Dörfer errichtet wurden, war dies ein Anlass ein fröhliches Fest zu feiern.

Aix-en-Provence, die Stadt der 101 Brunnen

Der Name beruht auf dem lateinischen “Aqua” – Wasser. Aix ist seit jeher berühmt für seine Thermalquellen und wer Aix-en-Provence besucht, wandert von Brunnen zu Brunnen. Im vergangenen Jahrhundert standen hier 101 Brunnen, von denen heute noch 30 vorhanden sind. Eine besondere Inspirationsquelle war für L’Occitane der älteste Brunnen: Der Espéluque Brunnen. Die Vorstellung, wie viele Menschen sich schon an seinem Wasser erfrischt haben, wie viele Geheimnisse ihm anvertraut wurden, faszinierte. Wer ihn besuchen möchte, geht zum Place de l’Archevêché im Marktviertel Saint-Sauveur.

Die 30 Brunnen von Barjols

Barjols, auch das ”Tivoli der Provence” genannt, ist ein außergewöhnlicher Ort. Wasser ist in dieser Stadt in der Region Var allgegenwärtig. Seit jeher hat das Wasser die Geschichte der Stadt und ihrer Handwerker bestimmt. Noch heute ist es so, dass das Plätschern der Brunnen und alten Waschhäuser die Schritte der Reisenden auf der Suche nach Erfrischung lenkt. Das Tourismusbüro empfiehlt eine Route zu den 30 Brunnen der Stadt, deren Namen die Fantasie anregen: Fontaine du Pont d’Or (Brunnen zur Goldenen Brücke), Fontaine du Boeuf (Ochsen-Brunnen), Fontaine de l’Espoir (Brunnen der Hoffnung) oder – der bekannteste – Fontaine du Champignon (Champignon-Brunnen), dessen originelle Form heute leider nicht mehr zu erkennen ist, da sie mit Kalktuff überdeckt wurde.

Pernes-les-Fontaines trägt den richtigen Namen

1936 erweiterte die Stadt Pernes im Département Vaucluse ihren Namen um einen Zusatz, der auf die zahlreichen Wasserquellen in der Umgebung hinweist: Pernes-les-Fontaines. Seit dem 17. Jahrhundert hat sich die Zahl der Quellen mit fließendem Wasser in der Stadt enorm vervielfacht. Heute gibt es 40 öffentliche und mehr als 80 private Brunnen.

Und überall…

Wie die Glocken und das bunte Tun und Treiben, gehört das Plätschern der Brunnen zum Leben in den Dörfern der Provence. Bei jedem Bummel durch die Region finden sich erfrischende Brunnen, freistehend auf einem Platz oder in eine Mauer eingefasst. Es reicht, die Hände zu einer Schale zu formen und das Wasser aufzufangen…

L’Occitane EAU UNIVERSELLE
300 ml ca. 48,00 Euro*
50 ml ca. 27,00 Euro*
Duschgel, 250 ml ca. 14,00 Euro*

L’Occitane EAU CAPTIVANTE
300 ml ca. 48,00 Euro*
50 ml ca. 27,00 Euro*
Duschgel, 250 ml ca. 14,00 Euro*

L’Occitane EAU CAPTIVANTE
300 ml ca. 48,00 Euro*
50 ml ca. 27,00 Euro*
Duschgel, 250 ml ca. 14,00 Euro*

L’Occitane Eaux de Provence sind ab Juni im Handel erhältlich.

*unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(41 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie das Produkt Ihren Freunden:

Hier finden Sie weitere passende Produkte:

Weitere Artikel zum Thema: