Jean Louis Scherrer ONE LOVE

Datum: 20. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

  • Kategorie:
  • ⋅ Verfügbar ab 01.04.15

  • Quelle: E.A. Cosmetics Distributions GmbH

Designer Parfums mit seiner deutschen Tochtergesellschaft E.A.Cosmetics Distributions übernahm 2011 die Duftmarke Jean-Louis Scherrer. Den im Juni 2013 verstorbenen Designer würdigt man nun und kreiert einen neuen Duft für die Damen des 21. Jahrhunderts in der Kontinuität seiner Vorgänger. Somit lässt man die Marke des Luxus “à la francaise“, zeitlos und zauberhaft, gleichermaßen prunkvoll aber auch sachlich wieder aufleben.

Jean Louis Scherrer ONE LOVE
Der Duft der Scherrer Frau

“ONE LOVE”, ein Duft der den Mythos der Pariserin verkörpert, wendet sich an alle Frauen mit natürlicher Eleganz, erblühter Weiblichkeit und erfüllter Verführungskraft erklärt Bruno Cottard, Vize-Präsident von Parfums Scherrer. Er kehrt mit Leidenschaft und Bescheidenheit zum Ursprung dieser Marke zurück, die er bereits 12 Jahre erfolgreich begleiten durfte.

Es ist eine besondere Verantwortung, die Zügel dieses Hauses, die dem französischen Erbe eine so große Dufthistorie gegeben hat, wieder in die Hand zu nehmen
Ein unverkennbarer Duft, ein architektonischer Flakon, wie es die Boutique in der 51 avenue Montaigne war, eine Hymne zu Ehren Paris und der Scherrer Frau, das ist ONE LOVE.

Jean Louis Scherrer ONE LOVE
Ein Stück Geschichte…

Im Jahr 1979 geriet der große Couturier Jean-Louis Scherrer in die Schlagzeilen der Medien und der Parfümerien, als er seinen Kundinnen seine abstrakteste Kreation vorstellte; ein Flakon mit einem unwiderstehlichen Schliff und absoluter Femininität: sein erster Duft, ein außergewöhnlicher grüner Chypre-Duft vom Parfumeur-Créateur Max Gavarry. Diese elegante Komposition, auf den Namen Jean-Louis Scherrer getauft, zieht die selbstbewußte Frau in seinen Bann und gilt auch heute noch als zeitlose Kreation.

Die Einführung dieses ultra-sinnlichen Couture-Duftes wurde durch eine zum Mythos gewordene Werbefotografie vollendet. Die Aufnahme zeigt eine Frauenbüste, die nur mit einer Smokingjacke auf nackter Haut bekleidet ist – in ihrer rechten Hand hält sie den Flakon-Verschluß und führt diesen zu ihrem Hals, um sich dann zu parfümieren. Diese besondere Geste, die seit Jahrhunderten sowohl die ewige Weiblichkeit als auch die innige Verbindung zwischen dem Duft und der Frau symbolisiert, die ihn ausgesucht hat.
Der Designer Serge Manseau hatte diesen Flakon kreiert, hochgewachsen wie ein Wolkenkratzer und grafisch strukturiert wie die Entwürfe von Monsieur Scherrer. Serge Manseau entwarf ebenfalls den nächsten Flakon, Scherrer 2. Lanciert im Jahr 1986, inspiriert durch den ArtDéco Stil des Empire State Buildings, um ein blumiges Bouquet zu beherbergen, kreiert von dem Parfumeur Antonio Morillas.

Jean Louis Scherrer ONE LOVE
Ausgeprägter Geschmack für die Frau von Welt

Der Créateur, damals 44 Jahre jung, ist auf der ganzen Welt für seine diskrete Eleganz bekannt, die er den Damen mit seinen Kollektionen anbot. Ihm wird im Folgejahr der “Dé d’Or” der Haute Couture Parisienne für seine bedeutende Collection Russe (russische Kollektion) verliehen. Ausgebildet von Christian Dior, eröffnete er im Jahr 1962 seine maison de couture auf der Rue du Faubourg Saint-Honoré. Zehn Jahre später ließ er sich in der Avenue Montaigne nieder, wo er viele Jahre erfolgreich seine Kollektionen kreierte.

Jean-Louis Scherrer verabschiedete sich im Juni 2013 von der Lebensbühne, aber der Geist seiner von zahlreichen Reisen nach Indien, Asien und dem mittleren Osten inspirierten Kreationen bleibt.

Unvergessliche Silhouetten berühmter Frauen, wie Jacky Kennedy oder Anne-Aymone Giscard d’Estaing, Raquel Welch, Sophia Loren, Claudia Cardinale oder auch Isabelle Adjani prägen diese Kreationen. Ein “Chic fou”, unglaublich chic, wie man zu dieser Zeit sagte.

Ebenfalls unvergessliche Düfte, vor allem durch diese olfaktorische Hommage an den großen Couturier ergänzt, und mehr noch eine Hommage an die Scherrer Frau … ONE LOVE, eine einzigartige Liebe.

Jean Louis Scherrer ONE LOVE – Der Duft
ein außergewöhnlich blumig-grüner-pudriger Duft

Ich wollte einen Bruch zu dem von blumig-fruchtigen Düften gesättigten Markt erreichen und einen großartigen neuen blumig-grünen Duft entwickeln, in dem ich mit Allianzen und Harmonien der Farben spielte, die Jean-Louis Scherrer in seinen Kollektionen so schätzte; mit unterschiedlichen Farbtönen von grün, gelb, weiß, rosa… ” erklärt Hausparfumeur Thomas Fontaine. Die Kreation dieses blumig-grünen Duftes ist eingebettet in einen mystischen Akkord von Galbanum, der in die Komposition der großen Damendüfte einfließt und ihr eine unvergesslich würzige Facette verleiht.

Thomas Fontaine hegt eine Vorliebe für kurze Formulierungen, er spielt mit den Facetten der Mimose, der Iris und des Galbanums, knackige oder wässrige grüne Noten, pudrige Effekte und eine Spur Veilchen, um das blumige Bouquet dieses Eau de Parfums zu vervollständigen. Man findet dort auch eine der Lieblingsinhaltsstoffe des Createurs wieder – Safran, “und seinen spitzen Geruch, streng, ohne jede Rundung“, den er in seine Duftkomposition, genauso wie in seine kulinarischen Kreationen, einfügt. Er schätzt diese gleichermaßen warme und holzige Note, die man nur mit Bedacht nutzen sollte.

Es ist eine Liebeserklärung an Paris und seine Frauen, wie ein geschenkter Blumenstrauß aus duftenden Blumen, der die Luft erfüllt mit einem hesperidischen Höhenflug aus Bergamotte und Zitrone, dann eine grüne pudrige Wolke aus Veilchen, Mimose, Galbanum und Iris. Die Fülle erhält er durch den starken und fesselnden Safran, vermählt mit der Orangenblüte, der Magnolie und der Rose. Die Sinnlichkeit des Fonds kombiniert mit Eichenmoos und Ambrettekörner, das Ganze eingetaucht in weissen Moschusakkorden.

Ein feminin eleganter Duft, warm und sinnlich, der auf der Haut eine samtige Weichheit hinterlässt und hinter sich einen bemerkenswerten und süchtig machenden pudrig-grünen Parfumschleier mit sich zieht.

Ein unverfälschter Duft für die Haut, den Jean-Louis Scherrer angesichts seiner überragenden Qualität geschätzt hätte. Ein Parfum, in das er seine Musen eingekleidet hätte, um sie zu beobachten, wie sie von Dannen ziehen. Elegante Silhouetten, deren Duft unangetastet in den Köpfen verankert bleiben…..

Jean Louis Scherrer ONE LOVE – Der Flakon
Ein architektonischer Flakon

Der Flakon dieses neuen Duftes wurde ganz nach den architektonischen Vorlieben von Jean-Louis Scherrer geschaffen: gerade, klare Linien, so wie auch seine Modekreationen. Man findet dort langgliedrige Formen, die Betonung auf den Schultern und harmonisch strukturiert, wie es der Couturier bevorzugte und diese Formen waren bereits Inspirationen für seine ersten Duftflakons.

Für One Love standen dem Designer Thierry de Baschmakoff die Säulen des Palais Royal sowie die Pariser Gärten – verankert im Gedächtnis der Stadt und seiner Bewunderer – Modell für diesen Flakon. Selbst die luxuriöse Verschlusskappe ist mit dem unverkennbaren Jean-Louis Scherrer Schriftzug versehen.

Jean Louis Scherrer ONE LOVE – Die Werbung
Die Transzendenz der Liebe

Die Rückansicht einer Frau, diskret und langgliedrig, wie in eine Lebensszene gesetzt, vor einem überdimensionalen Vorhang, halb geöffnet vor der Kulisse Paris, symbolisiert durch den Eiffelturm.

Wird sie anfangen zu singen “ich habe zwei Lieben… meinen Duft und mein Paris” oder ist sie dabei zu dem Mann, den sie liebt zu gehen? Wie kann man wissen, was in den Gedanken einer verliebten Frau vorgeht?

Und wenn die Silhouette statisch ist, so ist es doch ihr überdimensionaler Schatten der den Raum erfüllt, in einer Regung voller Schwung und Anmut. Wie kann man besser dieses Gefühl der Liebe ausdrücken als durch Maßlosigkeit und Verzerrung der Bilder des geliebten Menschens. Hier ist die Traumdeutung des Duftes One Love, in dieser Kommunikation, die die liebende und geliebte Frau verherrlicht. Immer größer, immer faszinierender, immer schöner und wundervoller in den Augen des Mannes.
Die große Liebe, einzigartig und außergewöhnlich, die Transzendenz des Wesens.

Dies ist die Handschrift des britischen Fotografen Alistair Taylor-Young. Seit mehr als 20 Jahren fotografiert und dirigiert er. Mit Editorials und Werbeaufnahmen hat er für namhafte Marken sowie große Magazine wie Vogue France, Marie-Claire und CondéNast Traveller gearbeitet. Er bereist die ganze Welt und fotografiert Mode und Landschaften. Alistair Taylor-Young stellt in London in der “Petite Galerie Noir” aus und arbeitet zur Zeit an seinem Buch-Projekt. Er pendelt zwischen Paris und New York.

Jean Louis Scherrer ONE LOVE
Eau de Parfum, 30 ml ca. 49,00 Euro*
Eau de Parfum, 50 ml ca. 85,00 Euro*
Eau de Parfum, 100 ml ca. 120,00 Euro*
Bath & Shower Gel, 150 ml ca. 25,00 Euro*
Body Lotion, 150 ml ca. 29,00 Euro*

Jean Louis Scherrer ONE LOVE ist seit April 2015 im Handel erhältlich.

*unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(26 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Jean Louis Scherrer ONE LOVE
Loading...

Empfehlen Sie das Produkt Ihren Freunden:

Hier finden Sie weitere passende Produkte:

Weitere Artikel zum Thema: