L’Autre Oud

Datum: 20. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

  • Marke:
  • Kategorie:
  • ⋅ Verfügbar ab 01.03.13

  • Quelle: L'Oréal Luxusprodukte GmbH
Mehr Produkte von

Schon seit der Gründung von LANCÔME durch Armand Petitjean im Jahr 1935 steht die französische Luxusmarke ganz im Zeichen der Düfte. Mit einer Kollektion von vier Parfums hat das Maison LANCÔME damals die Bühne der Kosmetik betreten. Bis heute lebt der Geist der Haute Parfümerie in einer exklusiven Linie mit limitierten Düften fort: La Collection Maison LANCÔME.

LANCÔME L’AUTRE OUD – Der Duft

Oud ist eine der teuersten Ingredienzen in der Parfümerie. Es wird aus dem Harz der Adlerholzbäume gewonnen, die sehr selten und kostbar sind. Sie sind im südostasiatischen Raum beheimatet und ihr Bestand gilt als gefährdet.

Das Oud-Öl ist aufgrund seiner olfaktorischen Komplexität als Duftstoff sehr begehrt. Es bietet ein breites Spektrum von bitteren, herben und sehr würzigen Noten bis hin zu fast ambriert wirkenden, balsamisch-süßen Nuancen. Charakteristisch ist seine rauchig-harzige Holzigkeit.

Weil das natürliche Adlerholz gefährdet ist, hat Parfümeur Christophe Raynaud für LANCÔME eine Neuinterpretation des Ouds geschaffen. Entstanden ist eine “andere” (frz. “autre”) Version: L’AUTRE OUD.

L’AUTRE OUD wird von drei großen Akkorden gebildet: Für die Kopfnote des Duftes wurde eine Auswahl wertvoller Hölzer ausgesucht, wie z.B. Gaiac-, Kampher- und Sandelholz. Hinzu kommen Essenzen des indischen Nagarmotha-Öls, Muskatsalbei, die tiefe Kraft von Patchouli, Gurjun-Balsam und die wohlige Wärme von Vetiver

Abgerundet wird die Kopfnote durch die Sinnlichkeit von Myrrhe und Zistrose. So schafft es Christophe Raynaud, die Kraft und Wärme der holzigen Note des Ouds nachzuempfinden.

Im Mittelpunkt der Herznote steht die Königin der Blumen, die Rose. Sie ist nicht nur das Symbol der Marke LANCÔME, sondern taucht in allen Düften des Hauses auf. Für L’AUTRE OUD verleiht eine Mischung aus dem bulgarischen und türkischen Rosen-Absolu dem Duft seine sinnliche Leuchtkraft.

Den Schlussakkord bildet eine edle, würzige Safran-Note. So entsteht ein Duft, der überwältigend und geheimnisvoll ist, wie der berauschende und magische Orient.

LANCÔME L’AUTRE OUD – Der Flakon: Eine Tür zum Träumen

Denken wir an den Orient, sehen wir vor unserem inneren Auge Bilder von Palästen in der Abendröte, von farbenfrohen Teppichen, üppigen Gemächern mit Bauchtänzerinnen und goldene Dekors.

Der Flakon von L’AUTRE OUD präsentiert sich in einem atemberaubenden Gewand, inspiriert von einem Märchen aus 1001 Nacht. Wunderschöne goldene Verzierungen in orientalischem Stil umgeben den gläsernen Korpus und erinnern an eine geheimnisvolle Tür. Sie ist eine Hommage an die Hausnummer 29, die berühmte Adresse des LANCÔME Stammhauses in der Rue du Faubourg Saint-Honoré in Paris.

LANCÔME L’AUTRE OUD
Eau de Parfum, 75 ml ca. 150,00 Euro*

LANCÔME L’AUTRE OUD ist ab März 2013 exklusiv am LANCÔME-Counter im KaDeWe Berlin erhältlich.

* unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(24 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
L’Autre Oud
Loading...

Empfehlen Sie das Produkt Ihren Freunden:

Hier finden Sie weitere passende Produkte:

Weitere Artikel zum Thema: