Sauerstoff-Sauna

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Die Sauerstoffsauna macht der herkömmlichen Sauna sauber Konkurrenz. Durch den hohen Temperatur-Level in der Sauerstoffsauna wird der Stoffwechsel gepuscht und der Sauerstoffbedarf der Körpers klettert auf der Skala. Die Sauerstoffsauna ist auch ein guter Trimmer für herzige Angelegenheiten. Das Herz klopft schneller, um dem Sauerstoffbedarf im gesamten Organismus Rechnung zu tragen. Es wird mehr Blut in die Lunge gepumpt, um den Gasaustausch voranzutreiben.


In dieser stressigen Situation wird der Körper optimal mit Sauerstoff versorgt. Der Sauerstoff vermischt sich mit der Atemluft zu einem Luftmix, der ca. 40 % Sauerstoff bei 5-6 Litern Sauerstoff die Minute enthält. Grundsätzlich kann man das Volumen des Sauerstoffgehalts in der Atemluft auf etwa 18 % datieren. Medizinische Untersuchungen bestätigen die gesundheitsfördernde Wirkung dieses Effektes. Herz und Kreislauf werden geschont, das Atmen wird entspannter, chronische Muskel- und Gelenkbeschwerden reduzieren sich dank kontinuierlicher Anwendung, körpereigene Energien werden mobilisiert, geistige und körperliche Leistungsfähigkeit steigern sich auf ein Höchstmaß, die Zellerneuerung und Entschlackung des Körpers laufen wie im Schnellprogramm ab.

Die vitalisierende Wirkung, Verträglichkeit und das Wohlbehagen beim Saunieren hat mit der Sauerstoffauna eine neue Dimension erreicht. Das überzeugende Ergebnis sind Entspannung, Regeneration und ein ordentlicher Frischeschub. Die Sauerstoffsauna ist ein wahrer Jungbrunnen und die perfekte Anti Aging-Maßnahme. Der Teint wird glatter, geschmeidiger und fühlt sich an wie ein samtiger Pfirsich.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(58 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.