Saundarya

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Mit Saundarya meint man sehr viel Ästhetik und Anmut vermittelnde Schönheitsbehandlungen aus dem Ayurveda verbunden mit intensiven Gesichtsmassagen. Saundarya verleiht dem Körper nicht nur einelupenreine Haut, ein straffes Gewebe und ein jugendliches Charisma, sondern auch Inputs für die individuelle Lebensfreude und den Elan.


Die Schönheit wird von innen nach außen zum Leuchten und zur Vollendung gebracht. Saundarya umfasst die ayurvedischen Weisheiten über Schönheit und Gesundheit einschließlich der genussvollen, entspannenden Beauty-Behandlungen. Die ayurverdische Schönheitsbehandlung führt an die Wurzel des Seins, der Teint wird geklärt und mit Nährstoffen versorgt, der Empfangende kann vom Alltag entstressen und sich in die Obhut kundiger Hände begeben.

Innere und äußere Balance sind erstrebenswertes Ziel der Saundarya. Es werden nur luxuriöse, natürliche Produkte verschwenderisch aufgetragen, um ein Höchstmaß an Wonnen zu ermöglichen. Die Saundarya ist keine Farce nach dem Motto: Wer schön sein will, muss leiden. Saundarya vereint vielmehr wohltuende Pflege von außen mit dem Strahlen von innen zu einer positiven Aura.

Meist wird Saundarya mit Aromamassagen kombiniert, die mit ihren Düften zusätzlich Esprit und Seele inspirieren. Saundarya ist da Sahnestückchen unter den Profi-Kosmetik-Anwendungen, weil diese Behandlung nicht nur Schönheit aufpinselt, sondern dem Zweck dient, von der inneren Quelle nach außen mehr als schöner Schein zu sein.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(41 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.