Shailene Woodley liebt ihren neuen Kurzhaarschnitt

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Shailene Woodley (21) fand es “spannend”, sich von ihrer langen Mähne zu trennen.

Die amerikanische Schauspielerin (The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten) führte ihre neue Kurzhaarfrisur erstmals bei der Elle Women in Hollywood-Gala vor und trug dazu ein unkonventionelles Kleid von Calvin Klein aus dessen Frühjahr-2014-Kollektion.

Woodley konnte bei der Veranstaltung nicht verstecken, wie glücklich ihr neuer Haarschnitt sie macht, und gab zu, dass er lange auf sich warten ließ. “Ich liebe ihn. Er ist so einfach“, erzählte sie dem People-Magazin. “Ich wollte mir schon immer meine Haare schneiden lassen. Es ist spannend, dazu in der Lage zu sein und es abzuschneiden.

Normalerweise präsentierte sich die Leinwandschöne mit langen, welligen Haaren, die sie oft zu besonderen Anlässen offen trug. Jetzt braucht sie sich nicht mehr groß Gedanken um ihr Haar-Styling zu machen. Sie gab zu, dass nun andere Accessoires ihre Aufmerksamkeit bekämen. “Ich trage so viel mehr Schals“, erzählte sie und sinnierte: “Kurze Haare zu haben, offenbart dir, warum es so wichtig ist, deinen Hals zu verdecken, wenn es kalt wird! Es ist unglaublich. Kein Haar zu haben … das Fehlen der Haare … selbst das Gewicht auf deinem Kopf, das enthüllt so viel über deine Körperchemie, das kann ich dir gar nicht sagen.

Die brünette Schönheit hatte sich im August für ihre Rolle als Hazel in der Romanverfilmung Das Schicksal ist ein mieser Verräter die Haare bereits ein Stück schneiden lassen. Ihre abgeschnittene Mähne spendete sie daraufhin einer Wohltätigkeitsorganisation, die sich um Kinder mit Haarverlust kümmert. Sie gab vor dem Abschneiden per Twitter zu, dass sie schon ein wenig Angst vor dem Abschneiden hatte: “Und so beginnt es … es wächst wieder nach … Haare für Hazel“, schrieb Shailene Woodley online.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(45 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.