Solebad

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Beim Solebad badet der Gast in angenehm temperierten Wasser, das mit Meersalz angereichert wurde. Das Salzwasser sorgt vordergründig für eine Desensibilisierung gegen Allergien und steigert die Blutzirkulation. Auch bei Schuppenflechte, Psoriasis, Neurodermitis, Akne, Hautirritationen, Ekzem, Hautallergien, Venenerkrankungen leistet das Solebad hervorragende Dienste. Selbst bei Rheuma-, Gicht- und Gelenkbeschwerden ist dieses Therapiemittel sehr hilfreich. Die enthaltenen Salzkörnchen sind wie kleine Schleifsteinchen, die die Haut entschlacken und das Erscheinungsbild der Hautoberfläche straffer machen.
Bei 37 °C Wassertemperatur kann die Sole ihre wohltuende und entspannende Wirkung voll entfalten. Bei angegriffenen Atmungsorgane, löst das Solebad auf sanfte Weise die Barrikaden, die einem befreiten Inhalieren entgegenstehen. Solebäder haben eine regenerierende Charaktereigenschaft und schenken neue Lebensenergie. Das vegetative Nervensystem wird ebenfalls angesprochen und leicht gewiegt. Für eine Anwendung wird das Kristallsalz mit sehr heißem Wasser in der Badewanne übergossen, nach etwa einer 3/4 Stunde haben sich das Salz und die Mineralien und Spurenelemente im Wasser verflüchtigt, und der Wannenbesuch kann zum Vollbad werden.

Auf Pflege- oder Reinigungsmittel, wie Seife, Badeschaum oder Ähnliches sollte man unbedingt verzichten. Will man eine therapeutische Wirkung anstreben, ist die Salzkonzentration im Badewasser immens wichtig. Ratsam ist eine Badedauer von ca. 20 Minuten. Duschen sollte man nach dem Solebad nicht, damit die gesundheitsfördernden, kristallsalzhaltigen Elemente nicht abgespült werden. Analysen des Natur- und Mondrhythmen konnten beweisen, dass die Anwendung eines therapeutischen Solebades die beste Wirkung bei Mondwechsel hat.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(40 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.