Thermalbad

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Das Thermalbad ist eine kuschelig warme Höhle, in die man sich nicht nur in kalten Zeiten gerne zurückzieht. Es ist ein Schutzschild gegen die Launen des Alltags, eine heilsame Quelle der Entspannung. Ein Wellness-Versteck, wenn ein Urlaub noch nicht in Sichtweite gerückt ist, ein idyllisches Kleinod mit viel inspirierendem Ambiente fürs Auge und für die Seele.


Wer in diesen Gesundbrunnen steigt, lässt seine Seele aufatmen und den Körper entspannen. Die wertvollen Inhaltsstoffe des Wassers vitalisieren und regenerieren den Menschen. Wer ausgebrannt ist, findet hier seine Oase für die Sinne, in der er Kraft tanken kann, ohne sich anzustrengen. Hier kann man Träumen, alle Fünfe mal gerade sein lassen und nervigen Mitmenschen den Rücken zudrehen.

Ein ganzer Tag Wellness im Thermalbad dient der Schönheitspflege und ist als regelmäßiges Ritual sehr beliebt, um einen Ausgleich zum stressigen Berufsleben zu finden. Kurze Auszeiten laden die inneren Batterien schnell wieder auf, vor allem wenn das Thermalwasservergnügen auch noch mit sanft stimulierender Musik kombiniert wird.

Der Besuch des Thermalbades ist für jedes Erwachsenenalter geeignet, bei Rückenschmerzen und Verspannungen ist es eine Wohltat, weil das reichhaltige, warme Wasser besänftigt. Die Endorphinproduktion wird angekurbelt, und der Mensch fühlt sich geborgen wie in der Fruchtblase im Mutterleib.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(49 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.