Wellnarium

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Ein Wellnarium ist eine Infrarot-Kabine. Dieser Aufenthaltsort wird mit Infrarot-Platten erwärmt – im Durchschnitt trifft man hier auf bis zu etwa 60 Grad Celsius.
Während der Sitzung in der Kabine tun die unsichtbaren Infrarot-Strahlen ihre Wirkung. Die Strahlen dringen immens in das Gewebe ein und greifen positiv in den Stoffwechsel ein. Das respektable Resultat ist eine Stärkung des Immunsystems und die erfolgreiche Abwehr von Atemwegserkrankungen im Vorfeld. Das trockene, warme Klima im Wellnarium sorgt für eine Lockerung der Muskelverspannungen sowie eine Linderung von Arthrose und Gelenkschmerzen. Auch für eine Entschlackung ist das Wellnarium förderlich.

Das Wellnarium ist wie der Name schon sagt ein Tempel des Wohlbehagens. Hier kann der Klient ganz er selber sein und ohne Hast und Eile die Seele baumeln lassen. Wie bei einer Energieaufladung fühlt man seinen Körper von launemachenden Strahlen durchflutet, und die gute Grundstimmung wird zusätzlich inspiriert. Sonnige Farben im Anlehnung an das Feng Shui Prinzip erhellen das Gemüt.

Im Wellnarium kann man auch Extra-Leistungen buchen, wie z.B. einen Cellulite-Wickel oder eine Lomi Lomi Massage. Erfahrene und geübte Hände tun hier für den Gast alles, was in ihrer Macht steht, um für sein Wohlergehen zu sorgen. Das Wellnarium ist außerdem sehr kreislaufschonend, oft sind diese Bereiche sehr großzügig angelegt und umfassen um die 200 qm.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(28 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.