Sommerblond kreieren: So werden auch Sie zu einer Blondine

Datum: 07. Mai 2013 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

 

1. Für welches Blond soll ich mich entscheiden?

Dunkelblond

Ein dunklerer Hautton braucht auch ein dunkleres Blond

Schwarzkopf Haar-Experte Armin Morbach: Kühle Blondnuancen sehen eigentlich bei jeder Frau, die von Natur aus blond ist, toll aus, selbst wenn es ein sehr dunkles Aschblond ist. Frauen mit einem dunklen, olivfarbenen Teint stehen eher Sunkissed-Looks mit Verläufen von braunen Längen zu helleren Spitzen oder hellere Strähnchen in einem warmen Blondton.

Und wer es etwas edgier mag, für den hat Schwarzkopf Haar-Experte Armin Morbach noch einige Insider-Tips: Mehrtönige Blondnuancen von Kornblond bis zu Eichenholz-Nuancen sind aktuell besonders trendy. Auch bei den von Streetstyles inspirierten Multicolor-Looks spielt Blond eine wichtige Rolle. Bei expressiven Farbverläufen von dunkel nach hell sind es eher die natürlichen Blondtöne, bei Blond-Looks mit unterschiedlich farbigen Ansätzen oder Spitzen kommen eher helle, kühle Nuancen in Frage. Besonders cool wirkt ein helles Blond bei Undercuts.

2. Naturally blonde

Dr. Astrid Kleen, Leiterin Forschung und Entwicklung Colorationen bei Henkel Beauty Care: Ein Sommerblond wie direkt nach einem Strandurlaub von der Sonne aufgehellt, gelingt mit einem Aufhellungsspray (z.B. got2b strand nixe Aufhellungsspray 125 ml, ca. 5,99 Euro) auch gut zu Hause. Das Spray hellt glanzloses, blondes bis dunkelblondes Haar schrittweise auf, enthält pflegendes Arganöl und verleiht dem Haar neue, schöne Blond-Reflexe. Wünscht man sich eine stärkere Aufhellung, kann man den Vorgang nach zwei bis drei Tagen wiederholen, insgesamt bis zu fünf Mal. Das Tolle daran: Man bestimmt selbst, ob man die Reflexe nur im Deckhaar, in den Haarlängen oder rund ums Gesicht haben möchte.

3. Unbedingt beachten!

Pflege blond

Bei der Pflege sollte man unbedingt auf die Anweisungen achten

Dr. Astrid Kleen, Leiterin Forschung und Entwicklung Colorationen bei Henkel Beauty Care: Für ein optimales Ergebnis ist die Wahl der passenden Nuance und die richtige Einwirkzeit absolut entscheidend. Beides hängt von der Ausgangshaarfarbe und dem gewünschten Ergebnis ab. Blondierungen für die Heimanwendung können die Haare um bis zu acht Nuancen aufhellen. Diese sollte man aber nur auf ungefärbtem Haar anwenden, da sonst das Ergebnis nicht kalkulierbar ist.

Bei allen Blondierungen gilt: Unbedingt an die auf der Gebrauchsanweisung vorgegebene Einwirkzeit halten! Dr. Astrid Kleen, Leiterin Forschung und Entwicklung Colorationen bei Henkel Beauty Care: Da eine Blondierung zunächst die Blau- und Violettpigmente aus dem Haar zieht und rötliche und gelbe Pigmente langsamer abgebaut werden, kann ein unangenehmer Gelbstich entstehen, wenn man sich nicht an die angegebene Einwirkzeit hält. Tritt ein unerwünschter Gelbstich auf, empfiehlt es sich, den Blondierungsprozess zu wiederholen und die Dauer der Einwirkung exakt einzuhalten oder mit einem Silbershampoo (z.B. Schauma Silber Reflex Shampoo) zu arbeiten, das den unschönen Gelbstich neutralisiert.

4. Coole Pflege

Gabriele Weser, Senior-Manager Forschung und Entwicklung Colorationen bei Henkel Beauty Care: Ein leichter Gelbstich lässt sich später mit einem Silbershampoo (z.B. Schauma Silber Reflex Shampoo) korrigieren. Die in der Formel enthaltenen blauen Farbpigmente legen sich über den ungewünschten Gelbton und neutralisieren ihn. Gleichzeitig glättet das Shampoo die Haaroberfläche, das garantiert nicht nur Glanz und Geschmeidigkeit des Haares, auch die Leuchtkraft wird verbessert. Ergebnis: Das Haar sieht gesünder aus.

5. Bodyguards für die Haarfarbe

Dr. Thomas Hippe, Senior Manager Hair Care bei Henkel Beauty Care: Wer sein Haar blondiert oder gesträhnt hat, sollte auf eine Pflege speziell für gefärbtes Haar umsteigen, um möglichst lang Freude an der neuen Farbe zu haben. Die Linie Gliss Kur Ultimate Color für coloriertes Haar enthält einen UV-Filter und ein intensiv pflegendes Haar-Öl. Das Haar wird mit haaridentischen Proteinen wieder aufgebaut und die Farbe nachhaltig vor dem Verblassen geschützt. Besonders für helle Blond-Shades empfehle ich auch, das Haar zwischendurch immer mal wieder mit einem Silbershampoo (z.B. Schauma Silber Reflex Shampoo) zu waschen. Man hat ein sofortiges Farbergebnis und kann so dem Blondton jederzeit ein cooles Upgrade verleihen. Naturblonde lassen das Shampoo 4 bis 5 Minuten einwirken, gefärbte Blondinen nur 1 bis 2 Minuten.

6. …und wie war das noch einmal mit dem Ansatz?

Sommerblond

Street Style: Hier darf der Ansatz gerne etwas breiter sein

Schwarzkopf Haar-Experte Armin Morbach: Da nicht jede Blondine naturblond ist, sondern viele Frauen durch eine Blondierung oder Blond-Coloration nachhelfen, ist es überhaupt nicht verwerflich, Ansatz zu zeigen. Der Look sollte aber cool und auf jeden Fall gepflegt wirken, daher sollte der Ansatz höchstens einen halben bis einen Zentimeter herausgewachsen sein. Anders bei den vom Street-Style inspirierten Looks: Hier ist sogar ein Ansatz von mehreren Zentimetern gewünscht, vorausgesetzt es gibt einen deutlichen Farbunterschied zum Resthaar und das Haar wird ganz glatt, also sleek getragen. Besonders cool zu hellen, kühlen Blondnuancen sind farbige Ansätze in einer Knallfarbe wie leuchtendem Blau oder Rot.

Weitere Silbershampoos finden Sie in unserem Vergleich.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(60 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Sommerblond kreieren: So werden auch Sie zu einer Blondine
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:


Bildnachweise: Artmim/Shutterstock, VAndreas/Shutterstock, VGstockstudio/Shutterstock, YuriyZhuravov/Shutterstock, (nach Reihenfolge im Beitrag sortiert)

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.