Basisnote

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Ein Parfum besteht in der Hauptsache aus drei Schichten. Die erste Schicht bildet die Kopfnote, die zweite die Herznote. Daran schliesst sich die Basisnote an.
Die Basisnote entfaltet sich erst, wenn Kopf- und Herznoten verflogen sind. Sie bestimmt den eigentlichen Charakter des Parfums und wirkt über Stunden nach. Häufig ist sie erdiger als die Kopfnote.

Die Basisnote ist etwas sehr individuelles. Denn sie entsteht als Zusammenspiel aus der Hautbeschaffenheit des Trägers und den Aromen des Parfums.

Auch die Begriffe Grundnote und Fondnote, bzw. Fond bezeichnen die Basisnote.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(53 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.