Body Wrapping

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Beim “Body Wrapping” (engl. to wrap = einwickeln) werden einzelne Körperstellen mit speziellen Kompressionswickeln umwickelt, um Lymphzirkulation und Durchblutung anzuregen. Ziel der kosmetischen Behandlung ist es, sowohl das Bindegewebe als auch die Haut zu straffen.


Zunächst werden die betroffenen Problemzonen, vorzugsweise Bauch, Beine, Hüften, Oberarme und Po, mit einer so genannten “Body Forming Creme” massiert. Dabei handelt es sich um eine vitalisierende Spezialcreme aus biologischen Wirkstoffen wie beispielsweise Mineralschlamm (Fango) oder Algen.

Anschließend werden die jeweiligen Stellen in zwei Schichten Folie eingewickelt, wobei die erste Schicht lockerer und die zweite Schicht straffer angelegt wird. Nun beginnt eine einstündige Ruhezeit unter einer Decke oder einer Heizdecke. Alternativ kann, um das Ergebnis des Body Wrappings zu steigern, diese Zeitspanne auch mit Sportübungen verbracht werden.

Die Wirkung setzt rasch nach dem Einwickeln ein. Die Folie ist in der Regel nicht atmungsaktiv, wodurch die Wärmebildung gefördert wird: Der Körper beginnt zu schwitzen. Der leichte Druck der Wickeltechnik und die zunehmende Wärme aus der Folie sorgen dafür, dass stressbedingte Giftstoffe und Schlacke wie Tabak- und Medikamentenrückstände aus den Fettzellen transportiert und über die Lymphgefäße in den Blutkreislauf abgeleitet werden. So wird das Unterfetthautgewebe effektiv entschlackt.

Body Wrapping wird vorwiegend zur Behandlung von Cellulite eingesetzt. Bei regelmäßiger Anwendung trägt die Prozedur dazu bei, das Bindegewebe zu straffen und das Hautbild zu verbessern. Darüber hinaus hilft Body Wrapping dabei, Fettpolster abzubauen und den Körperumfang zu reduzieren.

Es empfiehlt sich, vor und nach dem Body Wrapping viel zu trinken. So kann der Flüssigkeitsverlust während der Behandlung kompensiert werden. Dem Körper gelingt es zudem, Giftstoffe und Schlacke schneller aus dem Körper zu transportieren.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(23 Bewertungen, Durchschnitt: 4,04 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.