Concealer-Guide: Schatten unter den Augen aufhellen

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Diesen Herbst/Winter ist der Look eines kaum vorhandenen Make-ups en vogue, aber die meisten von uns benötigen dann doch etwas extra Hilfe.

Egal ob es Mitesser, Augenringe oder dunkle Flecken sind – die Chance, dass dünne Foundation all dies verdeckt und Sie makellos und wie ein Model aussehen, ist leider gering. Wenn Sie eine weitere Schicht eines Produktes benötigen, um Ihnen den bestmöglichen Look zu verleihen, heißt das nicht, dass Ihr Gesicht maskenhaft aussehen wird. Es gibt zahlreiche neue Produkte auf dem Beauty-Markt, die Wunder bewirken können und auch fast unsichtbar sind.

Der Skin Base Lift von Illamasqua ist der Must-have-Concealer für all die, die etwas Hilfe für die empfindliche Haut unter den Augen benötigen. Es ist ein aufhellendes Produkt, das sich durch warme Pfirsich-Töne auszeichnet, perfekt also, den Hautton zu korrigieren. Es ist hochpigmentiert und bietet dadurch eine tolle Deckkraft, ist aber gleichzeitig dünn, also schmiegt es sich quasi auf die Haut und setzt sich nicht in Falten ab.

Wenn Sie besonders gegen Augenringe angehen wollen, ist der White Light-Ton die perfekte Wahl. Wenn er unter dem regulären Concealer aufgetragen wird, erhellt er die Haut unter den Augen. Er schlägt sogar zwei Fliegen mit einer Klappe, da er auch als Highlighter für die Wangen zur Konturierung benutzt werden kann.

Der Double Wear Stay-In-Place Flawless Wear Concealer von Estée Lauder ist der Star unter den Concealern, ein Nachfolger der Kult-Foundation des Unternehmens. Er weist Lichtschutzfaktor 30 auf und ist leicht und cremig, aber doch stark genug, um Augenringe, Flecken, Narben oder Mitesser zu verbergen. Die Inhaltsstoffe Vitamin C und E und Jojoba-Öl sorgen dafür, dass das Produkt locker leicht auf die Haut aufgetragen wird und sich toll anfühlt. Es hilft sogar dabei, Tattoos zu verstecken und es hat einen eingebauten Puder, was bedeutet, dass er dem Gesicht ein makelloses Finish verleiht.

Nur wenig sichtbare Augenschatten? Dann benötigen Sie nur ein leicht deckendes Produkt, wie den Airbrush Concealer von CLINIQUE. Mit zarter Deckkraft und Leuchtpigmenten hellt er die Augenpartie auf, eignet sich gut als Grundlage für Lidschatten auf dem Lid und bringt einen praktischen Pinsel gleich mit.

Der Absolutely Flawless Concealer von Too Faced hat den Vorteil, dass er auch die Haut pflegt. Neben Vitamin A und E schließt es Chile-Baumrinden-Extrakt mit ein, um Schwellungen zu verringern und die Haut-Elastizität zu unterstützen. Natürliche Marine-Peptide und Hyaloron-füllende Wirkungsbereiche halten die Haut hydratisiert. Dieser Concealer bietet eine pure bis gänzliche Abdeckung, bietet also für jeden etwas.

Außerdem müssen wir Ihnen den Creamy Concealer von Bobbi Brown empfehlen – nicht zuletzt, weil er eine große Spanne von Farben aufweist, die es Ihnen erleichtern sollten, den perfekten Ton zu finden. Es ist ein dickes Produkt, aber kann leicht vermengt werden und hat einen etwas gelblichen Ton – ideal, um kleine Mängel zu tarnen.

Wie bei allen Produkten ist es sehr wichtig, dass der Concealer an Ort und Stelle bleibt und dass er bei der Anwendung frisch aussieht. Tragen Sie lieber dünne Schichten auf, als Schichten anzuhäufen, da Ihnen sonst ein klumpiger Look gewiss ist. Wenn Sie den Concealer unter den Augen auftragen, nutzen Sie am besten die leicht tupfen und rollen-Methode, als sich das Produkt auf das Gesicht zu schmieren. Erinnern Sie sich daran, dass der Abdeckstift nur dort aufgetragen werden muss, wo Sie dunkle Stellen haben, nicht unter dem gesamten Auge. Wenn Sie dann die Augenringe richtig verdeckt haben, sollten Sie immer durchscheinenden Puder verwenden – so deckt der Concealer länger ab.

Concealer finden Sie in unserem cosmoty-Produktvergleich.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(21 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.