Diane Kruger: Hautpflege ist Vergnügen und Arbeit

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Diane Kruger (37) sieht in der Körperpflege auch eine “Verpflichtung”.

Die Schauspielerin (‘Troja’) macht Werbung für die neue Gesichtspflege von Chanel und plauderte deshalb mit dem französischen Magazin ‘DuJour’ darüber, ob das Eincremen Vergnügen oder Arbeit wäre: “Um ehrlich zu sein, ist es beides. Ich denke, dass Schönheit mit schöner Haut beginnt. Auch wenn ich es genieße, für meine Haut zu sorgen, sehe ich es auch als Verpflichtung“, seufzte die Blondine. “Bei meiner Karriere als Model und dann als Schauspielerin muss ich damit jeden Tag umgehen. Deshalb bin ich sehr diszipliniert, was den Schutz meiner Haut anbelangt. Ich gehe nie ohne Sonnencreme aus dem Haus – selbst in der Stadt nicht!

Diane Kruger arbeitete für die neue Chanel-Werbung mit dem berühmten Modefotografen Peter Lindbergh (68) zusammen und war sehr angetan: “Ich kenne Peter schon ganz lange. Er kann Emotionen erfassen und die Mängel der Frauen, die er fotografiert, verschönern. Seine Porträts haben eine seltene Schönheit und eine echte Identität. Wir hatten eine fantastische Woche in Los Angeles“, strahlte die Deutsche in einem von Chanel veröffentlichten Video.

Auf eine Make-up-Stylistin verzichtet die Schöne übrigens gern: “Meine Erfahrungen als Model haben mir die richtigen Tipps und Tricks beigebracht, meine Merkmale hervorzuheben, deshalb schminke ich mich lieber selbst, denn zuallererst möchte ich wie ich selbst aussehen. Sich schön zu fühlen, ist ein privates Gefühl. Das hilft, die Dinge in die richtige Perspektive zu rücken und mich als das zu akzeptieren, was ich bin und nicht länger nach Perfektion zu streben, was sowieso unmöglich ist“, enthüllte Diane Kruger.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(30 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.