Lockstoffe einer Femme Fatale – Welche Duftstoffe besonders anziehend sind

Datum: 01. Januar 2008 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Ein gutes Parfum weckt das Tier im Mann” heißt es in Frankreich, dem Land der Liebe. Und aus Erfahrung wissen wir, dass uns der Mensch am stärksten anzieht, den wir am besten riechen können.

Wie gut, dass die Parfümhersteller zahlreiche Düfte hervorgebracht haben, die Begehren & Verlangen in ihren Flakons tragen. Mit jedem Sprühstoß dieser betörenden Duftnoten wird pure Sinnlichkeit freigesetzt, die die Männerwelt um den Verstand bringt.

Samtige Texturen und üppige Bouquets ver- strömen wahre Wogen der Erotik und Weiblichkeit.

Estée Lauder Tom Ford Collection: Amber Nude
Estée Lauder
» Tom Ford Amber Nude
Calvin Klein: Obsession
Calvin Klein
» Obsession
Yves Saint Laurent: Cinéma
Yves Saint Laurent
» Cinéma
Giorgio Armani Parfums: Armani Code
Giorgio Armani
» Armani Code
Lancôme: Hypnôse
Lancôme
» Hypnôse
Christian Dior: Pure Poison Elixier
Dior » Pure Poison Elixier
Roberto Cavalli: Serpentine
Roberto Cavalli
» Serpentine
La Perla: Charme
La Perla
» Charme
Die großen Duftdesigner von Armani bis Yves Saint Laurent schufen verlockende Düfte als Botschafter der weiblichen Erotik.

Lassen auch Sie sich hinreißen von den wahren Waffen der Frauen und erschnuppern Sie sich ihr ultimatives Objekt der Begierde.


Unverwechselbar: Estée Lauder Youth Dew Amber Nude
Foto: Estée Lauder
Tom Ford lies sich von Youth Dew, Estée Lauders erstem Duft aus dem Jahr 1953, zu seinem erfolgreichen Trendduft Youth Dew Amber Nude inspirieren. Noch genauso sinnlich wie der große Klassiker der Femme Fatale, aber mit einem Hauch moderner Erotik versehen…

Ein samtig-weicher Akkord eröffnet gemeinsam mit Enzian und Magnolien- blüten in den ersten Minuten seinen Duft, bevor sich das von Blumen dominierte Herz ankündigt und Nelken, Jasmin, Ylang-Ylang und Rosen- blüten ihre ganz besondere Anziehungskraft entfalten.

Dunkle Schokolade sorgt für den unverwechselbar lustbetonten Touch. Ihr voran gehen weicher Amber Balsam, Vetiver und Sandelholz.

Tom Ford Estée Lauder Collection, Youth Dew Amber Nude, Eau de Parfum, 30 ml ca. 45 €


Provozierende Sinnlichkeit: Calvin Klein Obsession Seit 15 Jahren verfallen Männer dem vor Erotik sprühenden Calvin Klein Duft Obsession – dem wahrscheinlich sinnlich- sten Duft unserer Zeit.

Die leidenschaftliche Frau trägt mit Obsession einen orientalisch exotischen Duft voller Eleganz und subtiler Sinnlichkeit auf der Haut.

Blumige Noten, wie Jasmin und Orangen- blüten vereinen sich mit Gewürzen und warmem Sandelholz auf einer erdigen Basis aus betö- rendem Amber, Weih- rauch und Moschus zu einem unbeschreiblich femininen Wohlgeruch.

Mandarinen, Bergamotte und Vanille setzen zarte Akzente.

Calvin Klein Obsession, EdP 50 ml ca. 51 €

Foto: Calvin Klein


Göttliche Verlockung: Yves Saint Laurent Cinéma Um zu verführen, ver- wendet die Diva Waffen, die nur sie hat… wie Cinéma von YSL.

Das strahlende Bouquet aus Glamour und Weib- lichkeit glitzert & funkelt mit Gold und Licht. Die Duftnoten vereinen sich zu blumiger Sinnlichkeit.

Verführerisch schon der Auftakt: Reichhaltige Mandelblüten, spritzige Clementinen und frisches Alpenveilchen.

Im Herzen umschliessen Amaryllis und Sambac-Jasmin den üppigen Duft der Pfingstrose.

Amber, weißer Moschus und Bourbon Vanille wecken Erinnerungen an eine großartige Frau…

YSL Cinéma, Eau de Parfum, 50 ml ca. 59 €

Foto: Yves Saint Laurent


Geheimnisvolle Weiblichkeit: Giorgio Armani Code Vom strahlenden Auftakt bis zum Sog des Begeh- rens verströmt der emotionsgeladene Duft Armani Code eine fesselnde, unvergess- liche Aura.

Orangenblüten in ihrer Vollendung – von der gerade aufgebrochenen Blüte bis zur Schale der süßen Frucht – bringen IHN um den Verstand.

Kostbarer Sambac-Jasmin, samtige Vanille aus Madagaskar und ein Hauch Honig vollenden die Duftkreation.

Verführerische Weiblich- keit, die so aufregend wie ungewöhnlich im blau-schwarzen Glas- flakon mit filigranen, orientalischen Ornamen- ten eingefangen wurde.

Armani Code, Eau de Parfum, 50 ml ca. 62 €

Foto: Giorgio Armani Parfums


Hypnotischer Duft: Lancôme Hypnôse Die Parfumeure ließen in Hypnôse Vanille und Vetiver verschmelzen, wie zwei Liebende in inniger Umarmung.

Der Florientale von Lancôme betört die Sinne mit einer noch nie dage- wesenen holzigen Vanille-Note. Je nach Stimmung und Trägerin entwickelt sich der Duft ganz individuell.

Passionsblume, weiße Blüten, Ebenholz und Sambac-Jasmin gehen mit Vanille und Vetiver eine enge Verbindung ein, die den Duft zum Strahlen bringt.

Man möchte zu ihm immer wieder zurück- kehren… wie der Geliebte zur Liebsten!

Lancôme Hypnôse, Eau de Parfum, 50ml ca. 62 €

Foto: Lancôme


Magisches Verlangen: Dior Pure Poison Elixier
Foto: Christian Dior Parfums
Pure Poison Elixir, das Parfum weiblicher Macht, entführt in schwindel- erregende Traumwelten voller Verlangen und Hingabe.

Die betörende Fortsetzung der Dior Poison-Duftlinie wird impulsiv mit Petit grain und Grüner Mandarine eröffnet.

Üppige, florale Noten von Orangenblüten und Arabischem Jasmin im Herzen wecken das Verlangen.

Der pudrige Fond liebkost die Nasen der Verführten mit Bernstein, Holz- und Mandelnoten, köstlicher Vanille. Unwiderstehlich wird Pure Poison Elixir mit dem reichhaltigen Duft der reinen Kakaobohne.

Christian Dior Pure Poison Elixir, 50 ml ca. 78 €


Verbotene Verführung: Roberto Cavalli Serpentine Schlangen, Symbol ver- botener Verführung, winden sich auf dem Flakon von Roberto Cavalli Serpentine

Geheimnisumwogene Mangoblüte, Mandarine und Artemesia erzeugen das vibrierende Prickeln im Auftakt.

Tiare-Blüte, Sinnlichste aller tropischen Blüten, bezaubert zusammen mit Fliederblättern, Pfeffer und einem Hauch Frangipiani die Nase des Angebeteten.

Mysteriös wird es mit Amber, Tolu-Balsam und der Reichhaltigkeit des Sandelholzes in der Basis. Ein Duft, dem Mann unmöglich wider- stehen kann…

Roberto Cavalli Serpentine,
Eau de Parfum, 50ml ca. 59 €

Foto: Roberto Cavalli Parfums


Spitze auf seidiger Haut: La Perla Charme So sinnlich wie zarte, schwarze Spitze schmiegt sich Charme der Edeldessous-Marke La Perla auf die seidig zarte Haut.

Die feminine Komposition eröffnet mit Bergamotte, schwarzer Johannisbeere und dem reinen Duft von Lotusblüten raffiniert das Spiel der Verführung.

Die kostbare Herznote erblüht mit Baccarat Rose, Jasmin und warmem Zedernholz und umhüllt die Trägerin mit verführerischen Düften.

Provokativ verbleiben die Noten von sinnlichem Ambra, Vanille & inten- sivem Moschus im Fond auf der Haut, bis ER ihrem Charme erliegt.

La Perla Charme,
Eau de Parfum
50ml ca. 55 €

Foto: La Perla

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(47 Bewertungen, Durchschnitt: 4,26 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.