Emulsion

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Eine Emulsion ist ein Gemisch von zwei Flüssigkeiten, die sich normalerweise nicht miteinander vermischen lassen.


Versetzt man Wasser mit einer fetthaltigen Substanz, so liegen die Flüssigkeiten in zwei Phasen vor. Dabei kann die fettlösliche Flüssigkeit, wie z.B. Öl, in Form kleiner Tröpfchen im Wasser verteilt sein. In diesem Fall handelt es sich im um eine Öl-in-Wasser-Emulsion (O/W-Emulsion). Im umgekehrten Fall spricht man von einer Wasser-in-Öl-Emulsion (W/O-Emulsion).

Für Kosmetikprodukte werden diese unmischbaren Flüssigkeiten mit einem Emulgator versetzt, der eine Mischung, also eine Emulsion, herstellt. Er verhindert, dass sich die Phasen der Flüssigkeiten von einander trennen. So lassen sich z.B. in Cremes und Lotionen fettlösliche Wirkstoffe in Wasser lösen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(43 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.