Lavendel-Düfte: Harmonisierende Aromen der Provence

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Lavendel ist Frankreich, Frankreich ist Lavendel. Denken wir an Lavendel, dann kommen uns die wogenden, violett-blauen Felder der Provence in den Sinn. Eine Oase für Auge und Nase. Oder uns fallen die kleinen Duftsäckchen ein, die man sich zum Schlafen unter das Kopfkissen legt. Schon alleine dieser Duft ist herrlich entspannend!


Pures Lavendelöl reinigt Wunden, das wussten schon die Römer und nahmen die intensiv leuchtende Pflanze auf ihre Feldzüge mit. Im Hochmittelalter legten dann fachkundige Mönche Lavendel in ihren Klostergärten an und stellten daraus heilende Arzneien und Tinkturen her.

Insekten und Motten mögen den eindringlichen Lavendelduft nicht besonders. Deswegen sind Duftboten, überall im Haus in Form von Duftkerzen oder Duftsäckchen aufgestellt, eine gute Hilfe gegen die lästigen Störenfriede. So vielfältig die altbekannte Heil- und Duftpflanze aus dem Mittelmeerraum ist, so zahlreich sind auch die Parfüms mit diesem beruhigenden und vertrauten Duft.

Machen Sie sich mit uns auf eine kleine Entdeckungsreise in die Duftwelt der blauen Felder!

Ein perfekter Duft, der nach Erweiterung lechzt, das ist Amber & Lavander von Jo Malone. Denn die typischen Malone-Düfte sind zum Kombinieren mit anderen Duftrichtungen aus der Kreation entwickelt worden und können so stets neu und überraschend kombiniert werden. Jo selbst liebt diesen Duft in Verbindung mit Vetiver.

Ursprünglich aber war Amber & Lavander ein Geburtstags- geschenk für ihren Mann. Er verkörpert die Wärme einer Umarmung und erinnert an die Atmosphäre eines lauen Sommerabends. Wenn das keine ausgedrückte Liebe ist…

Der französische Lavendel grüßt gleich im Auftakt gemeinsam mit Bergamotte und grüner Minze. Das Herz bereichern Maiglöckchen, Gewürznelke und Zimt. Die anheimelnde Basisnote bilden dann Myrthe, Patchouli und Amber, 30ml ca. 43 Euro.

Oh lala Paris! Kiki – Extrait de Parfum von Vero Profumo

Paris pur, das ist dieser individualistische Duft mit französischem Charme, der sogleich mit einem fulminanten Auftritt von Madame Lavendel beginnt.

Frivole und puderige Karamell- und Moschusnoten begleiten und umzänzeln den südländischen Auftakt. Exotische Fruchtnoten von Cassis- und Brombeere gesellen sich noch dazu. Graues Ambra verbeugt sich zum Abschluss, 7,5 ml – Preis auf Anfrage – Sündhaft.com

Provence-Erntefest: L’Occitane Eau de la Recolte Blue

Alljährlich im Juli zelebriert L’Occitane die Ernte von Lavendel und produziert das kostbarste aller Lavendelöle für seine Produkte.

Diese edle Essenz steckt auch in dem Duft Eau de la Recolte Blue. Krautartig und frisch empfängt er seine Trägerin und sendet dennoch immer die typisch feinen, provencalischen Akzente.

Schließen Sie die Augen und entdecken Sie die Plateaus der Haute Provence, auf denen die blaue Blume in einer Höhe von über 800 Metern wächst und so wird sie sich in Ihrer Vorstellung in ein wogendes, duftendes Meer verwandeln, 100 ml ca. 41 Euro.

Der Duft von frischer Wäsche: Anat Fritz

Bewusst auf drei Noten reduziert hat die für ihre individuelle Gestaltung bekannte Designerin ihren ersten Duft.

Lavendel, Zedernholz und Vetiver bilden die drei Komponenten und erinnern mit diesem Dreiklang an eine unbeschwerte Kindheit auf dem Land und an frische Wäsche. Der umhäkelte, altfranzösische Splash-Flakon greift das Textilthema wieder auf und gibt sich klassisch-reduziert.

Lavendel vermittelt in diesem Duft mit seiner Süße und Wärme Geborgenheit, während Zedernholz und Vetiver diesen Eindruck mit ihrer natürlichen Herbe ausbalancieren, 100 ml ca. 98,00 Euro.

Faszinierende Anspruchslosigkeit: Serge Lutens Gris Clair

Im unkonventionell interpretierten Lavendel-Duft von Serge Lutens wird die Anspruchslosigkeit und Überlebenskunst der zarten Pflanze gehuldigt. Sie wächst selbst in kargen Orten und tristen Felsen, ernährt sich vom Morgen- und Abendtau und entfaltet inmitten von Steinen ihre wahre Pracht.

Der Duftschöpfer verleiht dem alten, unverwechsel- baren Gewächs die Farbe Grau, daher der Name Gris Clair. Der beliebte Lavendel erstrahlt hier zwischen Amber, Tonkabohne, Iris und getrocknetem Holz, 50 ml ca. 70 Euro.

Auszeit vom Alltag: Lavender Spa Edition von Yardley

Lavendel ist seit Jahrtausenden bekannt für seine entspannende Wirkung. Ein starkes Doppel ist es in Kombination mit Aloe Vera in der wohltuenden Serie Spa Edition als Eau de Toilette.

Die frischen Kopfnoten von Mandarine, Bergamotte und Birne werden in der Basis von warmen, schmeichelnden Noten wie Amber, Sandelholz und Moschus eingebettet.

Mit der ganzen Serie, die auch Shower Cream, Body Spray und Body Lotion beinhaltet, tauchen Sie ein in Ihr persönliches Lavendel-Spa-Erlebnis und können den Alltag ausgezeichnet ver- gessen, 50 ml ca. 15 Euro.

Natur in Vollendung: Bris de Lavande von Il Profvmo

Wieder ein Kombikünstler ist dieser klassische Lavendelduft mit seinem sonnig-frischen Charakter. Er lässt sich ideal mit anderen Düften aus der Il Profvmo-Reihe vereinigen und je nach Duftrichtung entstehen daraus warme, frische oder klassische Verbindungen.

Bris de Lavande ist modern und weich zugleich. Er verströmt die leichte Frische von Waldluft. Die prickelnden Aromen von Koriander und Glyzinie geben dem Parfüm den aufheiternden Kick. Unwiderstehlich zauberhaft erscheint die harmonisch florale Herznote.

Rein natürliche Inhaltsstoffe und Qualitätsansprüche in handwerklicher Tradition gewonnen, bestimmen die Firmenphilosophie von Il Profvmo, 50 ml ca. 84 Euro.

Landschaft im Flakon: Les Plus Belles Lavandes von Caron

Die beruhigende, heilsame und reinigende Wirkung von Lavendel kommt in diesem Duft zum Ausdruck. Das Eau de Cologne ist ein wunderbar klarer und zugleich sinnlicher Duft.

Der Auftakt atmet reinen Lavendel und auch im Herzen macht sich die fliederfarbene Pflanze ganz prächtig neben Vanille. Sanft vibrierend erdet dann wieder Moschus und Amber.

Erfreuen Sie sich an den duftenden Gärten Südfrank- reichs und genießen Sie mit diesem Parfüm für die ganze Familie Vitalität und Entspannung, 100 ml ca. 55 Euro.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(55 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.