Nelke – Zierpflanze mit Verwechslungspotential

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Die Nelke ist eigentlich eine Zierpflanze. Oftmals meint man damit jedoch auch Gewürznelken, obwohl diese nichts gemeinsam haben. Wir geben einige Tipps zu der schönen Blume.

Weiterhin erklären wir auch, was es wiederum mit der Gewürznelke auf sich hat. Wir zeigen, welche Eigenschaften und Wirkungen man für die Gesundheit nutzen kann. Auch für Pflege und Beauty geben wir einige Hinweise.

1. Die Nelke ist eine Blume

viele unterschiedlichen nelkenblueten

Es existiert eine Vielzahl verschiedener Nelkenarten.

Die Nelke ist eine Zierpflanze. Sie gehört zur Pflanzengattung der Nelkengewächse. Bis zu 600 Arten wachsen auf der Nordhalbkugel der Erde. Die krautige Pflanze kommt jedoch ursprünglich von den Küsten der Mittelmeerregion.

Die verschiedenen Nelkenarten sehen auch unterschiedlich aus. So wechseln die Blüten von weiß über gelb bis rot und violett. Weiterhin gibt es beispielsweise die großblütige Edelnelke. Die Spraynelken wiederum haben viele kleine Blüten.

2. Duft und Symbolik der Pflanze sind bedeutend

Das Schönste an der Nelke ist ihr Duft. Er liegt leicht und romantisch in der Luft. Deswegen werden die Pflanze und ihr ätherisches Öl auch für Duftwasser oder Parfums benutzt.

Mit diesen Düften wird auch die Symbolik der Nelke verbunden. Sie steht für Leidenschaft, Verlangen, Romantik, Liebe und auch Freundschaft. Schon im 15. Jahrhundert wurde die Nelke deswegen in der Malerei Verlobungsszenen anbei gestellt. In religiösen Bildnissen symbolisiert die Blume die göttliche Liebe, weshalb sie häufig auf Mariendarstellungen abgebildet wird.

Die weiße Nelke steht ebenso als Symbol für Ehe und Liebe. Eine rote Nelke dagegen symbolisiert den Sozialismus. Bei der Französischen Revolution war sie Zeichen des Widerstandes und so setzte sich die Geschichte bis in die DDR fort.

3. Nelken und Gewürznelken haben keine Gemeinsamkeiten

Die Nelke besitzt nur wenig erforschte Heilwirkungen. Nur der Kartäusernelke werden Eigenschaften zum Stillen von Muskelschmerzen und Rheuma zugeschrieben.

Viele gesunde Kräfte dagegen besitzt die Gewürznelke. Meistens wird auch sie nur Nelke genannt. Dabei besitzen sie und die Zierpflanze keine weiteren Gemeinsamkeiten außer den Namen. Vermutlich wurde die Blume nach der Gewürznelke benannt, weil sie ähnlich duftet.

3.1. Gewürznelken besitzen Heilkräfte

Die Gewürznelke wächst auf einem Baum und wurde 1599 von Holländern in Indonesien entdeckt. Die kleinen, braunen Stiele sind die getrockneten Blütenknospen des Baumes. Sie werden vorrangig als Gewürz verwendet.

gewuerznelken (nelke) auf dem tisch und aetherisches oel

Die Gewürznelke – auch Nelke genannt – wird in verschiedenen Formen gegen viele Beschwerden eingesetzt.

Die Gewürznelke hat jedoch auch Heilwirkungen. Die Früchte selbst oder das Nelkenöl helfen gegen Zahnschmerzen. Weiterhin werden allgemein Entzündungen im Mund und Rachen bekämpft. Das Nelkenöl wirkt desinfizierend, betäubend und krampflösend.

Auch bei Erkältungen oder Verdauungsstörungen kann dies von Nutzen sein. Die Früchte des Baumes kann man beispielsweise in Tee oder gemahlen in Kapseln zu sich nehmen. Auch bei Problemen mit der Haut kann man Nelkenöl einsetzen. Da es antibakteriell wirkt, hilft es gegen Akne oder Hautpilz.

3.2. Gewürznelken findet man in Kosmetikartikeln und Parfums

Nelkenöl findet man weniger in Drogerien wie dem DM – Drogerie Markt. Hierfür sollte man in die Apotheke gehen. Denn bei Drogerieprodukten oder anderen Marktketten kann keine perfekte Herstellung und Zusammensetzung von Arzneimitteln gewährleistet werden.

Sucht man Produkte für die Kosmetik mit Nelkenanteilen, sind die Primavera Öle zu erwähnen. Diese enthalten ätherische Öle, zum Beispiel auch aus Gewürznelken. Die Öle kann man für Körperpflege und Wellness einsetzen.

Auch das Räuchern oder Einsetzen in Aromatherapien ist beliebt. Dabei verbreitet es einen würzig warmen Duft, der an Zimt erinnert. Er vertreibt schlechte Energien und wirkt desinfizierend. Hier sollte man auf Anwendung und Dosierung achten, damit der Duft nicht zu dominant wird. Auch Gewürznelken sind mit ihrem süßlichen Duft in Parfums zu finden.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(22 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.