Pferdefuß

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Ein Pferdefuß lässt nicht nur Pferde gut dastehen, sondern gehört zudem in jedes Maniküre-Set. Mit ihm lässt sich die Nagelform modellieren.
Nach dem Einweichen der Nagelhaut in einem Wasserbad oder mithilfe eines Nagelhautentferners wird die überschüssige oder verhärtete Nagelhaut mit dem beweglichen Pferdefuß vorsichtig nach hinten verschoben.

Auch das runde, leicht abgeschrägte Schwämmchen am anderen Ende von Eyelinern und Kajalstiften nennt man aufgrund seiner Form Pferdefuß.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(39 Bewertungen, Durchschnitt: 4,33 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.