essence ULTÎME KAVIAR+ HAIR RENEW

Datum: 20. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

  • Marke:
  • Kategorie:
  • ⋅ Verfügbar ab 01.08.16

  • Quelle: Schwarzkopf & Henkel GmbH
Mehr Produkte von

Kaviar gilt als einer der luxuriösesten Kosmetik-Inhaltsstoffe der Welt und ist für seine revitalisierenden Effekte bekannt. Dank seiner Konzentration an Vitaminen, Mineralien, Proteinen, Omega-3-Fettsäuren, wertvollen Aminosäuren und Spurenelementen ist Kaviar ein echter Beauty-Held. essence ULTÎME macht sich die positiven Eigenschaften von Kaviar zunutze und sorgt mit der neuen Pflegeserie KAVIAR+ HAIR RENEW für belebtes Haar.
Die Formel mit kostbarem Kaviar-Extrakt regeneriert bereits in der Haarzelle und verleiht dabei Stärke, Sprungkraft, Elastizität, Glanz und Geschmeidigkeit – erschöpftes und müde wirkendes Haar war gestern. “Das neue essence ULTÎME KAVIAR+ HAIR RENEW ist purer Luxus für das Haar und lässt es zeitlos schön aussehen“, findet auch Beauty-Ikone Claudia Schiffer, welche die neue Pflegeserie von essence ULTÎME mitentwickelte. “Frauen, die auf besondere Inhaltsstoffe und eine hochwertige Pflege setzen, werden KAVIAR+ HAIR RENEW lieben“, so Claudia Schiffer weiter.

Die gesamte Range von essence ULTÎME überzeugt zudem mit einem neu entwickelten, moderneren Packungsdesign. Wie gewohnt wirkt essence ULTÎME mit luxuriöser Perlenessenz, Panthenol, veredeltem Protein und Keratin in allen Dimensionen der Haarstruktur. Der Lipid-Schutzfilm des Haares wird regeneriert – für jugendlich aussehendes Haar und facettenreichen Glanz.

essence ULTÎME KAVIAR+ HAIR RENEW
Shampoo, 250 ml ca. 4,99 Euro*
Spülung, 250 ml ca. 4,99 Euro*
Intensiv-Maske, 200 ml ca. 5,99 Euro*

Schwarzkopf essence ULTÎME KAVIAR+ HAIR RENEW ist ab August 2016 im Handel erhältlich.

*unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(42 Bewertungen, Durchschnitt: 4,24 von 5)
essence ULTÎME KAVIAR+ HAIR RENEW
Loading...

Empfehlen Sie das Produkt Ihren Freunden:

Hier finden Sie weitere passende Produkte:

Weitere Artikel zum Thema: