Schwebebad

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Beim Schwebebad wird der Körper wie von Zauberhand emporgehoben und in hochkonzentriertem Salzwasser getragen. Das Salzwasser schlägt mit einer Temperatur von zirka 39 Grad Celsius zu Buche. Als Liaison mit Liquid Sound ist diese Therapie sehr förderlich, will man die tägliche Last, Raum und Zeit vergessen. Zusammen mit gefühlter Musik wird eine inspirierende Wellness-Reise aus dem Abtauchen.


Beim Floaten bekommt der Gast Zutritt zum Reich absoluter Tiefenentspannung. Sanfte Klänge führen an die Pforten des Herzens. Ganz gleich, ob man im Schwimmbad beim Bahnenziehen eine gute Figur macht oder im Whirlpool die Seele baumeln lässt- im Wasser fühlen sich fast alle Menschen pudelwohl und wie meergeboren. Auch die Wassergeburten sind für Gebärende und Embryos die sanfteste Methode das Licht der Welt zu erblicken. Während des “Floatens” – im Fluss sein – badet und entspannt man in einem Spektrum von Farben und Musik, wie ein Kaleidoskop brechen sich Couleur stereo mit Andante oder Allegro auf der Notenskala.

Genießerisch dahinzugleiten ohne unterzugehen, wie von einer schützenden Hand gehalten, ist ein herrliches Gefühl. Ganz besonders intensiv ist dieses einzigartige Wellness-Erlebnis mit einem persönlichen Trainer, der den Gast in sanftem Rhythmus durch die Fluten dirigiert. Am Anfang wird der Kopf noch mit einem Kissen gestützt- nach einer kurzen Aufwärmphase ist man jedoch mit Therapeut und dem sich Einlassen auf die neue Situation völlig im Einvernehmen und in purer Harmonie. Die besondere Beziehung zum Lehrer ist zwar ungewöhnlich, das irritierende Gefühl verschwindet aber bald zugunsten eines intuitiven Vertrauens, das einfach nur gut tut.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(31 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.