Tipps für störrisches Haar – Was Sie gegen störrisches Haar tun können

Datum: 10. Juni 2016 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

<p>Für mindestens 20 Prozent aller deutschen Frauen ist der morgendliche Kampf gegen ihr störrisches Haar alltäglich. Trotz viel Pflegeaufwand zeigt sich widerspenstiges Haar wie unbeeindruckt von jeglicher Behandlung! Zum Glück gibt es gute Dressurmethoden…

Warum nur so zickig?

Föhn

Zu heiße Fönluft kann eine Ursache für widerspenstiges Haar sein

Frauen mit widerspenstigem Haar sind oft verzweifelt. Sie bezeichnen ihre Löwenmähne als “Pferdehaar” oder “Stahlwolle”, weil sie einfach nicht das tut, was man von ihr erwartet. Sie kräuselt sich bei jeder Gelegenheit, fühlt sich trotz Pflege schwer an und lässt sich schlecht durchkämmen. Schuld sind genetische Bedingungen, zu heiße Fönluft, Chlorwasser oder auch Sprühregen. Störrisches Haar verhält sich oft wie ein dickköpfiger Maulesel, der sein Fressen nicht bekommt.

Die Lösung? Es muss gezähmt werden. Aber wie? Wer Haare wie “Drahtseile” hat, muss seinem Haar Intensiv-Pflege und speziell glättende Stylingprodukte verordnen.

Der Widerspenstigen Zähmung – Pflege bei störrischem Haar

Da widerspenstiges Haar oftmals trocken oder brüchig ist, verlangt die Haarstruktur besonders nach Feuchtigkeit und Pflege, die das Haar glatter, glänzend und vor allem kontrollierbarer machen!

Alles unter Kontrolle? – Haarbändiger

Aloe Vera

Einen Helfer für das Haar stellt Aloe Vera dar

Ungebändigtes Haar benötigt mehr als ein festes Haarband und ein paar kräftige Spangen, um sich zu fügen! Es gibt hervorragende Spezialpflege auf dem Markt, die auf störrisches Haar abgestimmt ist.

Folgende Wirkstoffe sind wahre Dompteure bei ungebändigtem Haar und finden sich nicht nur im Badezimmerregal oder im geräumigen Kulturbeutel, sondern auch im Küchenschrank:

Aloe Vera enthält einen Cocktail an wertvollen Pflegewirkstoffen wie Vitamine, Enzyme, Mineralstoffe und Spurenelemente und vor allem Feuchtigkeit satt.

Pflanzenöle, wie Nuss-, Avocado- und Olivenöl haben superpflegende Eigenschaften, die das Haar von der Wurzel bis in die Spitze glätten.

Pfirsichblatt: Dieser Wirkstoff duftet nicht nur angenehm, sondern hat eine entspannende Wirkung auf rebellisches Haar.

Silikone verschmelzen nahezu perfekt mit dem Haar und schenken ihm brillanten Glanz, sind aber auch mit Vorsicht zu genießen, da sie sich häufig langfristig ans Haar anlagern, was unvorhergesehene Ergebnisse beim Colorieren haben kann.

Wie wirken die Wunderprodukte gegen wirres Haar?

Sie haben entwirrende und besonders feuchtigkeitsspendende Eigenschaften. Die Feuchtigkeitsdepots im Haarinneren werden aufgefüllt! So kann das Haar die Feuchtigkeit länger speichern. Luftfeuchtigkeit kann der Haaroberfläche nichts mehr anhaben. Es wird geschmeidig und glänzend!

Neben den Basisprodukten wie Shampoo und Conditioner, extra gegen widerspenstiges Haar, gibt es außerdem Zusatzprodukte, die sich der Bändigung von wildem Haar angenommen haben.

Haarmaske: Eine Intensivkur pflegt und glättet das wilde Haar. Einen pflaumengroßen Klecks im Haar verteilen, 3-5 Minuten einwirken lassen und gut ausspülen.

Anti-Frizz-Serum: Diese Sofortmaßnahme ist zum schnellen Glätten und Krausen ideal! Das Serum legt sich nicht nur wie ein Film um das Haar, sondern dringt tief in das Innere ein und entspannt mit einer intensiven Wirkstoffformel die unruhige Haarstruktur.

Anwendungstipp: Sofort nach der Wäsche im tropfnassen Haar verteilen, nicht ausspülen und das Haar wie gewohnt frisieren. Auch gut bei spröden Spitzen!

Haarspray gegen kräuselndes Haar: Wenn das mühsam gestylte Haar bei Luftfeuchtigkeit sofort zu krisseln anfängt, helfen feuchtigkeitsabweisende Haarsprays, die eine Schutzbarriere gegen äußere Kräuselfaktoren wie Regen und hohe Luftfeuchtigkeit darstellen.

Stylingtipps: Wenn das Haar rumzickt!

Vorher: Dickes, unbändiges Haar ist meist kräftig und tanzt eigentlich immer aus der Reihe! Es benötigt eine zusätzliche Glättungshilfe. Glätten und Entkrausen heißt das Erfolgsrezept!

Anwendungstipp: Nach der Pflege mit speziellem Shampoo und Spülung Haar-Bändiger-Serum auf das tropfnasse Haar geben und der Länge nach verteilen. Dabei ist wichtig, das Haar nicht mit dem Handtuch trocken zu rubbeln. Anschließend ziehen Sie das Haar beim Fönen vom Ansatz zu den Spitzen über eine große Rundbürste.

Nachher: Kaum wiederzuerkennen ist die Frisur und gleicht einer absoluten Typverwandlung. Das störrische Haar hat sich in ein geschmeidig glänzendes und kontrolliertes Styling verwandelt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(35 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.