Big Hair: Tipps für großartiges Volumen im Haar

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Friseur und Pantene Pro-V Haarexperte Andreas Kohlhoff gibt wertvolle Tipps für mehr Volumen im Haar.


Tipp 1 – Ein guter Schnitt für viel Volumen

Ein guter Schnitt ist die Grundlage für viel Volumen! Sie sollten darauf achten, dass die Spitzen regelmäßig nachgeschnitten werden, denn die wirken gerade bei feinem Haar schnell sehr dünn und ungepflegt. Auch ist Farbe durchaus zu empfehlen, denn durch den Färbevorgang wird die Faserschicht des Haars geöffnet und dort lagern sich dann die Farbpigmente ein. Dadurch wird das Haar griffiger und bekommt mehr Volumen. Es fühlt sich kräftiger an und im Bestfall wird es durch die Farbe gestärkt.

Tipp 2 – Volumen fängt beim Waschen an

Die richtige Volumenpflege fängt bereits mit dem Waschen an: Spezielle Volumenshampoos und -spülungen, wie z.B. aus der Volumen Pur Serie von Pantene Pro-V, verleihen dem Haar schwungvoll-gesundes Volumen und Fülle. Das Shampoo entfernt Rückstände restlos, so dass das Haar nicht beschwert wird. Die leichte Pflegeformel der Spülung bietet besten Schutz vor Schädigungen und bändigt fliegende Haare. Das Haar erhält mehr Spannkraft und bildet somit die Basis für ein voluminöses Styling. Wichtig: Shampoo und Spülung immer gut ausspülen.

Tipp 3 – Stylingschaum bringt Volumen ins Haar

Beim Styling selber können Sie mehr Fülle und Volumen für Ihr Haar erzielen, indem man nach dem Waschen einen Volumenschaumfestiger, beispielsweise aus der Volumen Pur Serie von Pantene Pro-V, verwendet. Er schenkt dem Haar von der Wurzel bis zur Spitze ein Maximum an Volumen. Und so geht’s: Eine walnussgroße Menge Schaumfestiger in die Hände geben und ins handtuchtrockene Haar einarbeiten. Hier eignet sich am besten ein grobzinkiger Kamm, um den Schaum gleichmäßig im Haar zu verteilen.

Tipp 4 – Volumen im Haar entsteht beim Trocknen

Der nächste Schritt ist das richtige Föhnen. Denn dadurch erreichen Sie gleich doppelt soviel Volumen. Zuerst die Haare, die idealer weise in einem Handtuchturban leicht vorgetrocknet sind, über Kopf kreuz und quer, entgegen der Wuchsrichtung, föhnen. Wenn das Haar fast trocken ist, partienweise über eine große Rundbürste rollen. Dabei sollten Sie auf die Bürstenqualität achten, denn nur Naturborsten, die sehr dicht aneinander stehen, bringen auch Glanz und Geschmeidigkeit. Den Luftstrahl immer vom Ansatz zu den Spitzen führen, dadurch legt sich die Schuppenschicht der Haare an. Außerdem darauf achten, dass jede einzelne Strähne ganz trocken ist, denn schon eine Spur von Feuchtigkeit kann das Styling-Ergebnis wieder zunichte machen.

Tipp 5 – Volumenwickler schenken Fülle und Schwung

Mehr Volumen erhalten Sie auch, wenn Sie für Ihr Haar-Styling Volumenwickler verwenden. Arbeiten Sie hierfür z.B. den Volumen Pur Schaumfestiger von Pantene Pro-V in das feuchte Haar. Teilen Sie anschließend einzelne Strähnen ab und drehen sie auf die Wickler. Dann die Haare komplett trocken föhnen und mit Haarspray fixieren. Nachdem die Haare abgekühlt sind, die Wickler lösen und die Locken leicht mit den Fingern in Form zupfen oder auskämmen.

Tipp 6 – Haltbares Volumen will gut fixiert sein

Wichtig am Ende ist die optimale Fixierung des Haares, damit man ein dauerhaft volles, voluminöses Haar voller Schwung und Sprungkraft erhält. Sprühen Sie das Haarspray, z.B. von Pantene Pro-V Volumen Pur, von unten in die Haare, bleibt das Volumen besonders lange erhalten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(21 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.