Haare im Sommer: Boho-Wellen für entspannte Tage

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Locker fallende Boho-Wellen sind der perfekte Look für den Festivalsommer. Die kunstvolle Unordnung ist schwieriger zu kreieren, als man annehmen würde – auch wenn es so aussieht, als habe man die Haare nur mit den Händen zerwühlt, bevor man das Haus verließ. “Lässige Looks dauern oft länger als extrem edle Stylings“, verriet Starfriseur Lee Stafford.

Aber wenn Sie beim Umgang mit der Bürste eher ungeschickt sind, ist das noch lange kein Grund zum Verzagen. Lee Stafford verrät Schritt für Schritt, wie Sie Ihre Festivalfrisur in Form bringen, so dass Ihre offenen Haare richtig rocken:

1. Waschen Sie Ihre Haare mit einem guten Volumenshampoo und einem leichten Conditioner.

2. Mit einer schnellen Föhnrunde trocknen Sie Ihre Haare an, dann kommt ein Klecks Volumenmousse hinein. Jetzt sollten Sie einen tiefen Mittelscheitel ziehen und auf der kurzen Seite mit dem Föhnen beginnen, bis diese fast trocken ist. Dann werfen Sie die Haare zur anderen Seite und föhnen Sie auch hier, bis die Haare zu 95 Prozent trocken sind.

3. Jetzt werfen Sie die Haare vornüber und beugen Sie sich vor; tragen Sie mein Hold Tight Form Hold Hairspray auf, dann fassen Sie die Haar am Oberkopf zusammen und drehen Sie sie zu einem Dutt. Befestigen Sie ihn mit Haarnadeln und lassen Sie ihn etwa 15 Minuten lang trocknen.

4. Öffnen Sie den Dutt und drücken Sie die Wellen zurecht. Mit einem Lockenstab können Sie die Wellen stärker herausarbeiten, wenn Sie möchten.

5. Teilen Sie Haare am Oberkopf ab und toupieren Sie sie von unten mit einer Naturborstenbürste an, um viel Volumen zu schaffen. Werfen Sie die Haare zurück und bürsten Sie vorsichtig darüber, um ein glattes Finish mit einem deutlich erhöhten Oberkopf zu erzielen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(38 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.