Coloration

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Als Coloration bezeichnet man ein dauerhaft haltbares Mittel zum Haarefärben, welches sich nicht nach gewisser Zeit wieder komplett auswäscht.


Im Gegensatz zu auswaschbaren Tönungen bleibt die Farbe einer Coloration erhalten und behält bei entsprechender Behandlung lange Zeit ihre Brillanz. Colorationen gibt es von unzähligen Herstellern in vielen verschiedenen Farbnuancen. Sie sind im Handel, zum Beispiel in Drogeriemärkten erhältlich oder aber man lässt sich die Haare beim Profi in einem Friseursalon colorieren. Das Colorieren in Eigenregie erfordert etwas Übung, wird aber in den den Produkten beiliegenden Anleitungen meist Schritt für Schritt beschrieben. Für gewöhnlich wird die Coloration vom Anwender aus zwei bis drei Komponenten angemischt und im angefeuchteten Haar gleichmäßig verteilt mit Hilfe von Schutzhandschuhen oder einem Pinsel.

Nach gewisser Zeit wächst natürlich die Farbe raus, so dass ein Haaransatz zu sehen ist, da die Farbe im restlichen Haar ja erhalten bleibt. Auch das Färben des Ansatzes lässt sich mit etwas Übung problemlos zu Hause erledigen, kann aber ebenfalls stressfrei beim Friseur gemacht werden.

Zum Colorieren der Haare gehört eine intensive Pflege des Haares, da dieses durch das Färben stark belastet wird. Um die Farbe haltbar zu machen wird die Haarstruktur aufgeraut und die Chemie zieht tief ins Haar ein und trocknet es oftmals enorme aus. Beim Friseur wird das Haar nach dem Färben darum mit einer speziellen Pflegekur behandelt. Etwas vergleichbares ist auch in Colorationspackungen zum Selberfärben enthalten.

Um die Farbe lange schön und leuchtend zu halten ist es ratsam in regelmäßigen Abständen eine Haarkur und gegebenenfalls ein spezielles Farbshampoo zu benutzen.

In unserem cosmoty-Produktvergleich finden Sie Haarfärbemittel.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(57 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.