Expression: Gewinnung von Ätherischem Öl

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Die Expression ist ein Verfahren, mit dem man aus Pflanzen ätherisches Öl gewinnt. Es kommt vor allem bei Zitrusfrüchten zur Anwendung. In diesem Artikel erfahren Sie, wie die Expression abläuft und welche Wirkung die Öle haben.

1. Für die Expression wird die Schale benötigt

Zitrusfrüchte, aus denen man mittels Expression Öl gewinnt, sind etwa

Die Früchte werden für die Ölgewinnung zunächst geschält, denn nur die Schalen werden ausgepresst. Dafür muss auch die weiße Haut, die unter der Schale sitzt, entfernt werden. Beim Auspressen der Schalen entsteht ein Gemisch aus einer in der Schale enthaltenen Flüssigkeit und dem ätherischen Öl. Diese Mischung wird mittels Zentrifuge getrennt.

Das Verfahren der Expression ist schonender als die Alternativen. Sie können das Öl auch mit Lösungsmitteln wie Alkohol aus den Schalen lösen oder eine Destillation durchführen. Das kalt gepresste Öl der Expression hat aber einige Vorteile: Es ist qualitativ hochwertiger, und die Ausbeute ist größer. Daher kann es günstiger angeboten werden.

2. Ätherisches Öl findet in vielen Beauty-Produkten Anwendung

Je nachdem, um welches Öl es sich handelt, wird es bei der Herstellung von Dusch- und Schaumbädern, von Shampoo, Parfüm, Deo und weiteren Kosmetika für die Gesichts- und Körperpflege genutzt. Dabei achten die Hersteller sorgfältig darauf, dass sie eine geringe Dosierung einhalten: Pures Öl von Zitrusfrüchten kann die Haut angreifen.

3. So wirkt der Duft von ätherischem Öl aus Zitrusfrüchten auf die Seele

Zitrusöle hellen die Stimmung auf.

Zitrusöle hellen die Stimmung auf.

Sie kennen den Geruch von Zitrusfrüchten vor allem aus der kalten Jahreszeit, in der Sie Ihre Gesundheit besonders schützen müssen. Das ist die Saison, in der die Früchte auf der Südhalbkugel prächtig gedeihen. Ihr Duft ist frisch und anheimelnd, weshalb die Öle in vielen Wellness-Produkten Anwendung finden. Jede Frucht bringt aber auch noch eine individuelle Wirkung mit sich:

  • der Geruch von Orangenöl wirkt stimmungsaufhellend – für manche Menschen ist das gerade im Winter sehr hilfreich
  • der Duft von Zitronen- oder Limonenöl ist besonders frisch, macht wach und steigert die Konzentrationsfähigkeit
  • das Aroma von Bergamotte heitert auf, entspannt und sorgt für Fokussierung
  • der Geruch von Grapefruit regt die Endorphine an
  • der Duft von Mandarinenöl hilft gegen Stress, vor allem auch bei Kindern. Einer der besten Tipps bei Schulstress: zwei, drei Tropfen ätherisches Öl der Mandarine auf dem Kopfkissen sorgen für einen ruhigen Schlaf.

4. Ätherisches Öl wird für die Pflege von Haut und Haaren verwendet

Das ätherische Öl aus Zitrusfrüchten hat mehrere wertvolle Eigenschaften, die Ihrer Haut und Ihren Haaren zugutekommen. Es enthält

  • sekundäre Pflanzenstoffe, die im Körper als Radikalfänger fungieren und so die Zellen schützen
  • in reichem Maße Vitamin C, welches das Immunsystem stützt
  • Fruchtsäure, die als gesundes Peeling abgestorbene Hautschüppchen sanft entfernt, die Durchblutung anregt und die Haare glättet

Bei einem so umfangreichen Katalog an positiven Eigenschaften für Körper und Seele ist es kein Wunder, dass Sie in der Drogerie viele Produkte finden, die das Zitrusöl enthalten. Allerdings eignen sie sich nicht für jeden Menschen.

5. Unter diesen Bedingungen sollten Sie auf Produkte mit Zitrusöl verzichten

Die ätherischen Öle der Zitrusfrüchte enthalten Fruchtsäure, die nicht jeder verträgt. Sind Sie allergisch gegen Zitrusfrüchte, sollten Sie natürlich auf Produkte mit dem Öl grundsätzlich verzichten. Haben Sie empfindliche Haut, probieren Sie das Produkt zunächst vorsichtig an einer Stelle aus, die unter der Kleidung nicht sichtbar ist. So testen Sie unauffällig, ob es nicht zu Hautreizungen führt.

Leiden Sie an Couperose, also kleinen erweiterten Äderchen unter der Gesichtshaut, verzichten Sie ebenfalls auf Produkte mit Zitrusölen: Sie wirken stark durchblutungsfördernd und können daher das Leiden verschlimmern. Auch vor einem Sonnenbad sollten Sie die entsprechenden Produkte meiden, da bestimmte Inhaltsstoffe des Öls die Lichtempfindlichkeit der Haut erhöhen – Sie bekommen dadurch also leichter einen Sonnenbrand.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(51 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.