French Manicure

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Die French Manicure bezeichnet eine Möglichkeit des Designs der Fingernägel, die auf eine gewisse Natürlichkeit ausgelegt ist. Hierbei wird ausschließlich die Nagelspitze weiß gestaltet. Der Gebrauch der einfachen Abkürzung French für dieses Verfahren ist auch üblich. Wie schon zu vermuten ist, kommt diese Art der Nagelverschönerung aus Frankreich.


Über den genauen Ursprung ist man sich jedoch nicht vollends im Klaren. So heißt es einerseits, dass schon im 18. Jahrhundert die Frauen die Spitzen ihrer Nägel weiß bemalt haben sollen. Ein Grund dafür war der eher unbeliebte Trauerrand, der durch den Schmutz des Alltags entstand. Mit der French Manicure wollten sich wohlhabende Frauen somit von der normalen Bevölkerung abgrenzen, da der sichtbare Dreck unter den Nägeln als bäuerlich verschrien war. Andererseits wird behauptet das die French Manicure erst später in der Pariser Modewelt auftauchte und dann in den Alltag Einzug hielt.

Um dieses eher dezente aber doch recht wirkungsvolle Design zu bekommen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Man kann beispielsweise einfach einen Nagelweißstift verwenden und die Nagelspitzen damit verschönern. Außerdem ist eine Lackierung mit weißem Nagellack möglich oder eine Nagelmodellage. Letztere Variante ist jedoch etwas komplexer, denn hier werden künstliche Nagelteile auf den natürlichen Nagel aufgesetzt. Somit erhält man eine permanente Gestaltung der Nägel im French-Design.

Obwohl die schlichte weiße Version sich großer Beliebtheit erfreut, kommen auch neue Trends der French Manicure auf, bei denen die Spitzen farbig gestaltet werden. Um die French Manicure haltbarer zu machen, wird ein transparenter Nagellack über den gesamten Nagel aufgetragen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(60 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.