Glätteisen

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

<p>Mit einem Glätteisen kann man sich die Haare, ganz gleich ob kurz oder lang, glätten. Für kurzes Haar gibt es spezielle Haarglätter. Das Glätten der Haare kann man selbst vornehmen, oder bei einem Friseur machen lassen. Glätteisen bestehen meistens aus zwei Keramikplatten, die gleichmäßig erhitzt werden, wodurch das Glätten der Haare am besten möglich ist. Die Haare werden beim Glätten zwischen diese Keramikplatten gelegt und von oben nach unten in einigen Sekunden durchgezogen. Es bleibt einem selbst überlassen, an welcher Stelle man das Glätteisen ansetzt. So kann man die Haare vom Ansatz an in Form bringen, oder auch von der Mitte der Haarlänge.


Bei der Nutzung eines Haarglätters sollte darauf geachtet werden, dass sich die Haare nicht zu lange in dem Glätteisen befinden, um sie nicht zu strapazieren. Einige Geräte haben zudem eine individuelle Temperaturregelung, wodurch die Haare nur so viel wie nötig erhitzt werden. Eine weitere Extrafunktion einiger Haarglätter ist das automatische Abschalten aus Sicherheitsgründen nach einer bestimmten Zeit. Verfügt ein Glätteisen über die Ionentechnologie, so wird verhindert, dass sich die Haare zu stark statisch aufladen.

Zusätzlich zu einem Glätteisen kann man auf die Haare noch eine Glättungscreme auftragen, die den Effekt verstärkt. Generell ist ein Haarglätter für jede Haarstruktur geeignet, sowohl für Locken als auch bereits glattes Haar. Wenn man schon glattes Haar hat, kann man durch ein Glätteisen beispielsweise die Haarspitzen akzentuieren und besonders hervorheben. Die Preise von Glätteisen sind abhängig von den jeweiligen Anbietern und Marken und davon, ob sie über einige Extras verfügen. Erwerben kann man sie im Einzelhandel, oder auch über diverse Shops im Internet bestellen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(42 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.