Anwendung und Funktion von Hitzeschutzspray für die Haare

Datum: 25. März 2015 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

 

Sascha Breuer, wellaflex Styling-Experte erklärt, wie ein Hitzeschutzspray funktioniert.

Beim Styling mit Temperaturen von bis zu 170 Grad verliert das Haar ohne Extraschutz seine Feuchtigkeit und wird geschädigt. Die Formulierung der meisten Hitzeschutzsprays, wie z.B. das wellaflex Style & Hitzeschutz 2-Phasen-Spray mit spezieller ThermoFlex Technologie, legt sich wie eine feine Schutzschicht um jedes einzelne Haar und sorgt dafür, dass die Hitze an der Haaroberfläche reduziert wird.

Dazu wird die Oberfläche geglättet und die Hitze kann nicht ins Haarinnere vordringen, sodass Stylingtools wie Lockenstab oder Glätteisen einfacher durchs Haar gleiten und Haarbruch keine Chance geben.

Das wellaflex Style & Hitzeschutz 2-Phasen-Spray besteht aus zwei heterogenen Flüssigkeiten, die sich durch Schütteln miteinander verbinden. Die violette Phase bietet den zuverlässigen Hitzeschutz, die durchsichtige Phase sorgt für starken, flexiblen Halt und hilft, das Haar mit Feuchtigkeit zu versorgen. So ist das Haar vor Hitzeschäden geschützt und kann kreativ und abwechslungsreich gestylt werden.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(41 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.