Vanille

Datum: 13. November 2014 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Herkunft und Gewinnung von Vanille

Die Vanilleschote stammt ursprünglich aus weiten Teilen Madagaskars, wird heute aber auch fast im gesamten Lateinamerika angebaut und geerntet. Das Ätherische Öl Vanille wird durch die Extraktion des Alkohols aus den Vanilleschoten hergestellt, für die Gewinnung von einem Liter Öl werden drei Kilogramm Vanilleschoten verwendet.

Duftrichtung von Vanille

Der Duft von Vanille ist weitläufig bekannt, da viele Lebensmittel mit dem Aroma der Vanille versetzt werden. Es handelt sich um ein süßliches Aroma mit einer positiven Auswirkung auf das Allgemeinbefinden und die Psyche. Wird das Ätherische Öl Vanille in einer Duftlampe verwendet, verbreitet sich schnell ein angenehmes, anregendes Aroma, welches aber nicht aufdringlich, sondern dezent wirkt.

Anwendungsarten von Vanille

Die Vanille wird bei der Zubereitung von Lebensmitteln gern als Aroma eingesetzt, beispielsweise bei der Aromatisierung von Süßspeisen und Getränken.
Für das Aroma in Räumen wird das Ätherische Öl Vanille gern in Duftlampen eingesetzt, auf dem Körper wird es als Parfüm angewandt. Das Öl der Vanille wird ebenfalls in verschiedenen Badezusätzen, in Cremes und auch in Massageöls verwendet.

Harmonie/Kombination mit anderen Ätherischen Ölen

Das Ätherische Öl Vanille lässt sich optimal mit anderen Ölen kombinieren, insbesondere mit fruchtigen Duftrichtungen wie Zitrone, Orange oder Bergamotte entstehen angenehme Aromen für Körper und Geist. Auch die Grapefruit eignet sich optimal für eine fruchtig-vanillige Kreation in der Duftlampe oder als Badeöl für den Körper.

Seelische Wirkung von Vanille

Das Ätherische Öl Vanille hat eine beruhigende, aber nicht müde machende Wirkung auf den Geist, es wird mitunter zur Anregung der Konzentration eingesetzt. Seelische Verstimmungen und Verspannungen können durch das Ätherische Öl der Vanille gelindert werden und auch bei sexuellen Dysfunktionen kann die Vanille eine positive Auswirkung haben.

Körperliche Wirkung und Anwendungsgebiete von Vanille

Auf den Körper hat das Ätherische Öl Vanille verschiedene, positive Auswirkungen. Frauen wenden Vanille Öl gern im Tee an, um die Menstruation etwas zu fördern, aber auch bei Störungen der Verdauung kann das die Anwendung hilfreich sein. Da die Vanille antiseptische Eigenschaften aufweist, wird die Vanille bei offenen Wunden gern angewandt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(58 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.