Body Mass Index

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Der Body Mass Index (BMI) ermittelt den Stand des Ernährungsstatus des Körpers, und gibt Aufschluss über den Anteil des körperlichen Fettgewebes. Der BMI wird nach der Formel ermittelt: Gewicht in Kilogramm (kg) / Körpergröße (m)².


Für Männer und Frauen gelten die gleichen Richtwerte. Der Normwert beträgt 18,5-24,9, Werte zwischen 25 und 30 zeigen ein Übergewicht, Werte über 30 sind ein Anreichen für deutliches Übergewicht (Adipositas). Werte über 40 sind ein Hinweis auf eine dringend behandlungsbedürftige Fettsucht (Adipositas Grad III). BMI-Werte unter 18,5 indizieren ein Untergewicht, von einem kritischen Untergewicht kann man sprechen auszugehen, wenn ein BMI kleiner als 16 festgestellt wird.

Die Diagnose Anorexia nervosa setzt einen BMI von

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(30 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.