So wurden die Duftstars 2006 gefeiert

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Wolfgang Joop

Wolfgang Joop im extravaganten Look mit orangefarbenen Cord-Anzug zur Krawatte in Lila und Hemd in Flieder.

Er begleitete seine Tochter Jette zur Gala & Verleihung der Duftstars 2006 in Berlin.

Jette Joop

Jette Joop, Tochter des deutschen Mode- designers aus Potsdam, ist selbst als Designerin erfolgreich – auch im Bereich Duft.

Ihr erster Duft JETTE war in der Kategorie “Bestes Parfum Prêt-à-porter” für einen Duftstar nominert und gewann die begehrte Trophäe, zur Freude einer sehr überraschten Jette Joop.

Eva Padberg

Das deutsche Topmodel Eva Padberg konnte als Laudatorin für den Publikumspreis gewonnen werden.

Deutsche Verbraucher kührten nach einer 2 Monate langen Wahl- phase aus der Auswahl von 22 nominierten Düfte die beiden Siegerdüfte Hugo energise von Hugo Boss und Euphoria von Calvin Klein.

Als Werbegesicht und Repräsentantin der Kosmetikmarke Astor ist Eva Padberg eng mit dem Beauty-Business verbunden.

Werner Baldessarini

Werner Baldessarini, hier noch beim Empfang später auf der Bühne zu sehen.

Er hielt die Laudatio zu Ehren der Duftstars Persönlichkeit. In diesem Jahr wurde diese Ehre dem international bekannten und äußerst erfolgreichen Top-Model Naomi Campbell zu teil, die unter ihrem Namen bereits mehrere Düfte – zuletzt Paradise Passion – lancierte.

Nicole Jaeschke und Marco Meyer-Waarden

Sie gaben ihren ganz persönlichen Favoriten bei der Wahl des Publikums- Preis ihre Stimme und durfen als Gewinner des Gewinnspiels an der Verleihung und Gala des Deutschen Parfumpreis teilnehmen.

Hier gemeinsam mit Thomas C. Schnitzler, Präsident der Fragrance Foundation Deutschland.

Blick ins Auditorium

Der begehrtese Preis der Parfumbranche wurde natürlich in würdiger Umgebung und festlicher Atmosphäre verliehen.

Die Gala fand in der Ullstein Halle des Axel-Springer-Hauses in Berlin statt.

Bester Klassiker Herren

Susanne Rumbler von Beauté Prestige International nimmt von Moderator Kai Pflaume den DUFTSTAR für den “Besten Klassiker Herren” – LE MÂLE von Jean Paul Gaultier – entgegen.

Jean Paul Gaultier Parfums gewinnt damit gleich zwei DUFTSTARS 2006 an diesem Abend.

Die 2. gläserne Trophäe geht an den im Herbst lancierten Unisex-Duft GAULTIER² in der Kategorie “Bestes Design Haute Couture”

Bester Klassiker Damen

Der “Beste Klassiker Damen” geht im Jahr 2006 an COCO von Chanel.

Arnim Haas, Maître des Maîtres (l.) und Stéphane Blanchard (2.v.r.) von Chanel, neben Kai Pflaume und Bühnenassistentin Alessa Nagy, nehmen den Preis entgegen und freuen sich gemeinsam über die Ehrung.

Hall of Fame

Alexander von Schönburg, Chefredakteur des Magazins Park Avenue hält die Laudatio zu Ehren des Duft-Klassikers ARAMIS von Aramis, der hiermit einen Platz in der Hall of Fame erhält.

Diese Ehre wird Düften zu Teil, die bereits drei Mal in der Kategorie “Bester Klassiker Haute Couture” gesiegt haben. Sie stehen künftig nicht mehr als beste Klassiker zur Wahl.

Publikumspreis Damen

150.000 Verbraucher wählten per Postkarte und Internet. Und kührten die Duftneuheit Euphoria von Calvin Klein zu ihrem Favoriten und damit zum Siegerduft in der Kategorie “Publikumspreis Damen”.

Laudatorin Eva Padberg und Moderator Kai Pflaume gratulieren Andreas Brauch von LCI Cosmetics.

Naomi Campbell

Das internationale Top- Model Naomi Campbell ist Ehrengast der großen Gala anlässlich der Verleihung des 14. Deutschen Parfumpreis.

Als Trendsetterin in der Mode- & Parfumbranche hat sie der Marke “NAOMI CAMPBELL PERFUMES” zu großem Erfolg auf dem euro- päischen Parfum-Markt verholfen.

Sie erhielt die Auszeich- nung in der Kategorie “Duftstars Persönlichkeit” und reiht sich damit hinter Persönlichkeiten wie Jil Sander, Jean-Paul Guerlain und Wolfgang Joop ein, die den Preis ebenfalls gewannen.

Eva Padberg & Jette Joop

Jette Joop freut sich nicht nur über den kommerziellen Mega-Erfolg ihres ersten Dufts “JETTE”, sondern auch über die Ehrung mit dem Duftstar 2006 für das Beste Parfum Prêt-à-porter.

Als Pendant der Herren in dieser Kategorie erhielt übrigens der Duft INSTINCT von David Beckham den Award.

Alle Preisträger beim Finale

Grande Finale mit den stolzen Preisträgern und Laudatoren beim Deutschen Parfumpreis 2006 am 17. März in Berlin.

Helga & Kurt Prenzler – Parfümerie Liebe

während des Gala-Dinners anläßlich der 14. Verleihung der FIFI-Awards, die jetzt Duftstars heißen.

Mit ein wenig Glück trifft man sie im Traditionshaus “Liebe” persönlich an, dessen Hauptgeschäft sich in der Karmarschstrasse in Hannover befindet.

Der Slogan “Kein Tag ohne Liebe” gilt seit der Gründung des Familien- Unternehmens im Jahr 1871 und ist weit über Hannovers Grenzen bekannt.
Ganz liebe Grüße nach Hannover.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(46 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.