Die besten Frisuren über 40: Altersgerechte Trendfrisuren für die Frau ab 40

Datum: 16. Dezember 2016 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

 

Graue Haare, Haarausfall, dünner werdendes Haar – eine gruselige Vorstellung, aber mit zunehmenden Alter nimmt nun mal auch die Form der Haare ab. Zum Glück lässt sich für fast jedes Haarproblem bei Frauen jenseits der 40 eine Lösung finden. Wir zeigen, wie der nächste Friseurbesuch keine haarige Angelegenheit wird und haben passende Vorschläge für graues, dünnes und lichter werdendes Haar.

Frisuren, die verjüngen

Gerader Pony oder quirlige Locken - dieses Haarstyling zaubert einen frischen, femininen Look

Natürlichkeit ist besonders wichtig bei der Suche nach dem Haarschnitt

Bei der einen passiert es früher, bei der anderen später: Die Haare werden grau. Doch alt wirken müssen wir deswegen noch lange nicht, auch wenn wir die Haare nicht tönen! Der Schnitt entscheidet, wie jung wir trotz der grauen Strähnen wirken. Eine altbackene Föhnwelle, mit Haarspray unbeweglich gemacht, ist ganz sicher nicht die richtige Frisur. Wer lange graue Haare hat, setzt auf weich fallende Wellen, lässige Hochsteckfrisuren machen ebenfalls jung. Und frech gestylte Kurzhaarfrisuren wirken selbst mit grauen Haaren jugendhaft – Beispiele gibt’s in dieser Bildergalerie.

Auch ohne graue Haare wirken manche Frisuren einfach nur altmodisch und omahaft. Das Zauberwort lautet Natürlichkeit. Ob Kurzhaarfrisur, Bob oder lange Haare: Sanfte Wellen, die das Gesicht umspielen, wirken jugendlich. Ein gerader Pony schummelt ein paar Jahre weg, ein schräger Pony kaschiert erste Fältchen in der Augenpartie, wirkt locker und frech. Wer mag, belebt seine Frisur mit einer frischen Farbe. Rot- und Brauntöne schmeicheln dem Teint, blonde Nuancen frischen den Look auf. Voll im Trend liegt Ihr, wenn Ihr die Highlights beim Friseur so natürlich wie möglich einarbeiten lässt.

Frisuren für dünnes Haar

Selbst Frauen, die in jüngeren Jahren dickes, festes Haar haben, klagen ab 40 häufig über dünner werdendes Haar. Lange Haare sehen dann oft ungepflegt und angegriffen aus. Besser ist es, wenn Frauen mit dünnem Haar sich von einem Teil ihrer Mähne trennen und auf schulterlanges Haar setzen, den sogenannten Long Bob. Die Spitzen sollten dabei unbedingt gerade abgeschnitten werden, so wirken die Haare voluminöser. Wer zwar dünne, aber viele Haare hat, kann Mut beweisen und sich eine Kurzhaarfrisur schneiden lassen.

Frisuren bei sich lichtendem Haar

Haarausfall ist kein typisches Männerproblem. Auch viele Frauen klagen ab einem gewissen Alter über wachsenden Haarverlust, oft beginnt er an den Schläfen. Dann gilt es, die lichten Stellen optimal zu kaschieren. Wenn im vorderen Bereich Haare fehlen, stylt Ihr mehr Haare vom oberen Kopfbereich in die Stirn. Ein Pony lenkt ebenfalls von Haarausfall ab. Wird das Haar im Scheitelbereich lichter, benötigt die Frisur mehr Volumen. Das erreicht Ihr mit einer stufig geschnittenen Frisur. Eine Koloration mit verschiedenen Farbnuancen schafft mehr Dynamik und füllt das Haar optisch auf.

Inspirationen für tolle Frisuren finden Sie in unserer Frisurengalerie.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(21 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.