Deutsche Männer sind Pflege-Europameister

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Frauen sind Pflege-Profis und Männer Pflege-Muffel? Stimmt das? Wir haben diese festgefahrene Meinung überprüft. Dr. Reto Peirano, Männerhaut-Experte im NIVEA MEN-Labor, gibt Pflege-Tipps – und kann auch Frauen noch einiges erklären.

Cremen? 1:0 für die Frauen.

Wer hätte das gedacht. Im Cremen liegen die Frauen nur knapp vorn. 27 Prozent der Männer cremen nie. 21 Prozent der Frauen verweigern sich der täglichen Creme-Routine.

Expertentipp: “Feuchtigkeit ist das A und O – für Männer- und Frauenhaut, daher muss die Gesichtshaut täglich mit einer Creme gepflegt und geschützt werden. Aber: Männerhaut braucht eine Pflege, die weniger reichhaltig ist. Denn die oberste Hautschicht ist bei Männern um 15 bis 20 Prozent dicker als bei Frauen. Sie enthält mehr stützendes Kollagen und bindet dadurch mehr Feuchtigkeit.

Gesichtsreinigung? 2:0 für die Frauen

In Sachen Gesichtsreinigung liegen Frauen weit vorn. Immerhin 75 Prozent reinigen am Abend ihr Gesicht. 43 Prozent der Männer glauben dagegen, dass Gesichtsreinigung nicht nötig ist. Und wiederum 22 Prozent, dass Wasser zur Gesichtsreinigung ausreicht.

Expertenrat: “Ich empfehle, das Gesicht täglich morgens und abends mit einem milden Waschgel zu reinigen. Dies entfernt Bakterien, Salze, Talg und Schmutz. Zudem beugt es Unreinheiten langfristig vor – das sollten auch Männer beherzigen! Anschließend: immer cremen.

Sonnenschutz? Gleichstand.

30 Prozent der Männer wissen nicht, ob und wann welcher Lichtschutzfaktor verwendet werden muss. Das Erstaunliche: auch Frauen haben hier noch Aufholbedarf – 54 Prozent benutzen Sonnenschutz nur bei Sonnenschein.

Das sagt der Experte: “Selbst an leicht bewölkten Frühlingstagen können UVA-Strahlen bis tief ins Bindegewebe eindringen und die Hautzellen schädigen. Faustregel Nummer eins: Wer länger in der Sonne ist, sollte mindestens zu LSF 25 greifen; Wer sich dabei am Wasser oder gar im Schnee aufhält, wählt LSF 30 oder 50. Zweite Faustregel: Alle zwei Stunden nachcremen. Regel Nummer drei: Je heller der Hauttyp, desto höher ist der benötigte Lichtschutzfaktor. Wer lange faltenfrei bleiben möchte, sollte seine Haut frühzeitig und sorgsam vor Sonnenstrahlung schützen.

Schon gewusst?

Anteil der Männer, die gerne ein Badezimmer nur für sich hätten: 1 von 4.

Mit 31,7 Minuten täglich bleiben Männer im europäischen Vergleich am längsten im Badezimmer und sind damit wahre Pflege-Europameister.

52 Prozent der deutschen Männer rasieren sich die Achseln – und liegen damit über dem europäischen Durchschnitt.

89 Prozent der Männer pflegen sich, um im Wettbewerb am Arbeitsplatz mit einem gepflegten Aussehen punkten zu können. Erst an zweiter Stelle steht die Pflege der Partnerin zuliebe.

Jeder dritte Mann benutzt heimlich unsere teure Lieblingscreme! Das kommt selten gut an: Nur ein Drittel der Frauen teilt Pflegeprodukte freiwillig mit dem Partner.

Expertentipp: “Cremes für Frauen enthalten meist extra viel Fett, zu viel für die ohnehin schon fettige Männerhaut. Da sie bereits ausreichend Talg produziert, kann das zusätzliche Fett die Poren verstopfen – und langfristig zu Unreinheiten und Pickeln führen. Mein Produkt-Favorit, den Frauen ihren Partnern mitbringen sollten: NIVEA MEN Original Mild Gesichtscreme. Sie spendet viel Feuchtigkeit und ist sehr gut verträglich.

Alle Daten entstammen Marktforschungen von NIVEA MEN.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(38 Bewertungen, Durchschnitt: 4,21 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.