Silvester-Looks: Eine Style-Beratung von cosmoty.de

Datum: 30. Dezember 2021 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

silvester-wunderkerzen-und-sekt

Das Ende des Jahres kommt Schlag auf Schlag. Erst die Adventszeit, die voll von Weihnachtsmärkten und Glühwein ist, Geschenke kaufen und mit der Familie Plätzchen essen. Und dann steht plötzlich Silvester vor Tür.

Und Sie stehen von Ihrem Kleiderschrank und wollen sich am liebsten die Haare raufen, dass noch kein passendes Outfit für den Tag steht. Die cosmoty.de-Redaktion hat sich für Sie Gedanken gemacht und zu jedem Anlass Outfit-Inspiration zusammengetragen.

1. Die 4 Typen am Silvester-Abend

Der eine nutzt den Tag, um den Serienmarathon von Weihnachten weiterzuführen, der andere will das neue Jahr im Club begrüßen. Für jeden Typen braucht es ein eigenes, individuelles Outfit, unabhängig davon, ob modische und hochwertig Exklusivmarken oder günstige Sale-Rabatte bevorzugt werden.

Hier sind vier verschiedene Möglichkeiten, den Silvesterabend zu verbringen und einiges an Inspiration für den Look.

1.1. Der gemütliche Abend auf der Couch

Das Jahr ausklingen lassen mit der Partner*in oder der Katze – ein entspannter Start kann sehr guttun. Gerade in der schnelllebigen Zeit sollten Sie auch mal zwei Gänge zurückschalten und die Zweisamkeit mit Partner*in oder Tier genießen, bevor der Alltagsstress wieder loslegt.

rosa-pyjama-auf-der-couch

Passend zum Pyjama können die Kuschelsocken kombiniert werden.

Der Tipp der cosmoty.de-Redaktion: Der Pyjama.

Holen Sie den gemütlichsten Schlafanzug raus, den Sie finden können und lassen Sie die Zeit bis Neujahr entspannt vergehen. Eine karierte Schlafanzughose oder lustige Motive auf dem Hosenbein steigern die gute Laune und lassen Ihr inneres Kind strahlen. Wie wäre es mit Krümelmonster oder Avocados? Passend dazu ein großes T-Shirt oder ein Hoodie und schon kann es losgehen mit dem Abend.

1.2. Raclette und Bier mit den Freunden

Das neue Jahr kann auch mit der ausgesuchten Familie gestartet werden. Für diesen Anlass zieht man dann doch gerne etwas schickeres an, was dennoch gemütlich ist.

Der Tipp der cosmoty.de-Redaktion: Die ausgefallene Lederhose.

Hosen sind bequem, aber hier eine einfache blaue Jeans zu empfehlen, wäre langweilig. Versuchen Sie doch mal eine gerade geschnittene Lederhose zu kombinieren. Der weite Schnitt sorgt dafür, dass das Bein optisch gestreckt wird und gleichzeitig bequem zu tragen ist. Bei dem Kombinationsmöglichkeiten sind Ihnen keine Grenzen gesetzt.

Zeigen Sie gerne viel Haut, sind durchsichtige Mesh-Tops über einem schönen Bh eine gute Wahl. Auch Neckholder-Tops sehen zu der Lederhose sehr gut aus. Am besten ist es, wenn Sie sich vorher überlegen, welche Körperpartien Sie zur Geltung bringen wollen. Während nämlich das Mesh-Top besonders den Blick auf die Brust lenkt, ist beim Neckholder der ganze Rücken frei.

Wer es zum Neujahr lieber wärmer hat, der kann ebenso einen Strickpullunder über ein Hemd anziehen. Längst ist das ärmellose Oberteil aus Strick kein Kleidungsstück für den älteren Herren mehr. Die Pullunder sind in verschiedenen Farben und Mustern erhältlich, was sie sehr vielseitig macht. Darunter ziehen Sie ein weißes oder hellblaues Hemd, welches oversized, also ein bis zwei Kleidungsgrößen größer, sein sollte. Das schafft einen lockeren und gemütlichen Look.

1.3. Pfannkuchen essen und Blei gießen mit der Familie

Ganz wie in der Kindheit, den Silvester-Abend mit der geliebten Familie verbringen, das weckt schöne Erinnerungen. Genauso wie beim Blei gießen, ist hier der Fantasie keine Grenzen gesetzt, was Sie anziehen können.

Der Tipp der Redaktion: Das Skatergirl-Kleid.

frau-in-lachsfarbenen-skater-kleid

Farbenfrohe Kleider sorgen für gute Laune.

Unter dem Begriff >>Skatergirl-Kleid<< versteht man ein weitgeschnittenes, etwa über dem Knie endendes Kleid. Es lässt sich schnell anziehen und schmeichelt allen Körper-Typen. Vorteilhaft bei dieser Art von Style ist, dass Details wie Ärmel, Schnitt des Rock-Teils oder einer optionalen Knopfleiste selbst gewählt werden können. Modelle mit Ballonärmeln liefern einen schicken Look, vor allem in Verbindung mit einem A-Linien Rock-Teil. Das kreiert einen femininen Touch.

Wer lieber ein casual Skatergirl-Kleid möchte, mit welchem auch leicht Aktionsspiele im Wohnzimmer gespielt werden können, der kann ebenso auf ein Kleid mit T-Shirt Ärmeln zurückgreifen. Häufig sind diese Modelle ebenfalls aus T-Shirt Stoff gemacht, was ein angenehmes Trage- und Hautgefühl schafft. In Kombination mit einer Radler-Shorts, die drunter gezogen wird, ist das der perfekte unaufwändige Look für einen Abend voller Spiele und Silvester-Traditionen.

1.4. Die riesige Silvester-Feier im Club

Die letzten zwölf Monate mit einem Knall hinter sich lassen, in der Menge tanzen und mit befreitem Kopf in die nächsten zwölf Monate starten. Das klingt ebenfalls nach einem unvergesslichen Abend.

Da es für den Club oder die Bar oftmals ein ausgefallenerer Look sein darf, und es obendrein noch Silvester ist, sollten Sie mit dem Outfit nicht zu bescheiden sein. Wir geben Ihnen gleich zwei Ideen an Kleidungsstücken, die Sie zum Hingucker im Raum machen werden.

Unser Tipp: Das Slip-Dress und die Samt-Schlaghose.

Das Slip-Dress ist ein Klassiker und eine minimalistischere Alternative zum Abendkleid. Oft sind die Kleider aus Satin oder Seide, was einen edlen Touch verleiht und sich zart auf der Haut anfühlt. Die zarten Modelle gibt in verschiedenen Längen und mit unterschiedlichen Ausschnitt-Arten.

schwarzes-slip-dress

Das kleine Schwarze ist ein Klassiker, welcher zu jedem Figur-Typ passt.

Während das fließende Kleid in schwarz immer eine gute Wahl ist, so können Sie ebenfalls nach dunklen Edelsteinfarben – smaragd-grün, saphir-blau oder amethyst-lila – schauen, welche in den Lichtern strahlen werden.

Aus den 70ern wieder zurück ist die Schlaghose, nur längst nicht mehr nur aus Jeans-Stoff. Der weiche Stoff heißt Samt und geht aus dem Mittelalter hervor. Hierbei wurde auf eine Gewebefläche ein Fadenflor gewebt, welches sich unter den Fingerspitzen wie eine Art kurzes, weiches Fell anfühlt.

Wer sich fragt, wieso gerade Samtstoff sich für den Club eignet, das Gewebe reflektiert Licht und schimmert. Somit sind Sie der Hingucker auf der Tanzfläche. Aber da die Hose schon viel Aufmerksamkeit auf sich zieht, sollten Sie bei der Wahl des Oberteils einen Gang zurück schalten. Ein lockeres Crop-Top, beispielsweise mit Band-Logo drauf, wäre eine Möglichkeit oder ebenfalls eins komplett ohne Aufdruck. Für den extravaganten Auftritt kann ebenfalls eine Corsage oder Halb-Corsage gewählt werden.

2. Die passenden Accessoires wählen

Wenn der Anlass und das Outfit stehen, müssen noch die Accessoires her. Aber Ketten, Ohrringe und Co. sind der Standard bei gewählten Looks, deswegen stellen wir Ihnen zwei weniger bekannte Accessoires vor, die kombiniert werden können.

Accessoire Eigenschaften
Die Taillen-Corsage
  • Sie setzt einen optischen Cut zwischen Oberkörper und Beinen, was Proportionen schafft
  • schmeichelt  jeder Figur
  • kombiniert man am besten zu oversized Oberteilen, zum Beispiel Hemden oder T-Shirts
Motiv-Brillen
  • Ein Hingucker-Accessoire
  • Es gibt sie in Form von Schmetterlingsflügeln, Wolken mit Regentropfen dran, Blitzen und vielen weiteren
  • verleiht jedem Look einen besonderen Touch

Ein Hinweis: Während die Motiv-Brillen zwar cool aussehen, haben sie weder Dioptrie, noch sind die meisten Modelle als vor UV-Strahlen schützende Sonnenbrillen zu verwenden. Die Motiv-Brillen sind lediglich ein modisches Accessoire.

3. Make-Up Look Inspiration für den Abend

So wie an jedem anderen Tag des Jahres auch, sind aufwändig-aussehende Make-Up Looks an Silvester ein Muss. Allerdings hat nicht jeder die Übung für auffällige Kunst im Gesicht oder möchte lange Zeit im Bad stehen an Silvester. Kleine und einfache Akzente im Gesicht werten einen sonst ganz einfachen Look auf. Für Inspiration, haben wir in der Redaktion eine Liste für Sie erstellt, wo drei Extra-Steps für das Silvester-Make-Up zu finden sind:

blauer-eyeliner-rote-haare

Die Eyeliner-Farbe können Sie passend zum Outfit wählen oder aber in Kontrast zu diesem.

  1. Bunter Eyeliner: Für den Farbakzent sorgt ein bunter Eyeliner, dabei ist es egal, ob Sie diesen lieber auf Ihrem Augenlid ziehen oder doch die untere Wasserlinie des Auges bevorzugen. Blau, lila, rosa, rot, gelb – stimmen Sie die Farbe des Eyeliners mit der Ihres Outfits ab. Wer keinen bunten Eyeliner zur Hand hat, der kann ebenfalls etwas Lidschatten abkratzen in ein kleines Gefäß oder auf eine Fläche und diesen mit Fixing Spray versehen. Das Pigment im Lidschatten wird flüssig und schon haben Sie einen bunten Eyeliner.
  2. Neon-Inner-Corner: Der innere Augenwinkel eignet sich sehr gut für bunte Farbe oder Glitzer. Damit die Farbe besonders gut hält, können Sie etwas Concealer oder weißen Creme-Eyeliner auftragen, so dass das Pigment gut daran kleben kann. Für Glitzer gibt es ebenfalls spezielle Primer. Der bunte Look verleiht dem Auge Leben und zieht die Aufmerksamkeit auf sich.
  3. Gepunkteter Eyeliner über der Lidfalte: Der Eyeliner über der Lidfalte des Auges sorgt für einen offenen Look und kann die Augen optisch in der Form verändern. Gerade, wenn Sie Schlupflider haben, lässt dieser Look Ihre Augen zur Geltung kommen.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(38 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Silvester-Looks: Eine Style-Beratung von cosmoty.de
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:


Bildnachweise: © maryviolet - stock.adobe.com, © motortion - stock.adobe.com, © Look! - stock.adobe.com, © Embrace of Beauty - stock.adobe.com, © Valerii - stock.adobe.com (nach Reihenfolge im Beitrag sortiert)

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.