Herznote

Datum: 22. Februar 2018 • Autor: Cosmoty.de Redaktion

Ein Parfum setzt sich aus mehreren Phasen zusammen, die verzögert wahrgenommen werden. Diese zeitverzögerte Freisetzung bezeichnet man als Verlauf des Parfums.
Die Herznote kommt als zweite Phase nach dem Abklingen der Kopfnote zum Tragen. Das kann einige Minuten oder aber auch über eine Stunde dauern. Auf die Herznote folgt die Basisnote, auch Fond genannt.

Die Herznote stellt den eigentlichen Charakter des Duftes dar und ist über mehrere Stunden hinweg zu erschnuppern. Häufig sind blumige oder würzige Komponenten enthalten, die einen harmonischen Übergang von der Kopf- zur Basisnote schaffen sollen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(34 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden:

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.