» ÄTHERISCHE ÖLE
Ätherische Öle von A - Z
Ätherische Öle von A - Z

Das Heilen mit Düften ist uralt. Schon in grauester Vorzeit wurden die Götter mit duftenden Essenzen beschenkt, besänftigt und gnädig gestimmt. Und was für die Götter gut war - ist für moderne Frauen gerade gut genug!

Ätherische Öle sind kleine Kostbarkeiten für die Seele, den Geist und den Körper. Sie sind hilfreich bei vielen Krankheiten, bauen die Seele auf bei kleinen Wehwehchen und sind - auch wenn einem nichts fehlt - ein Stück Lebensqualität.

Die Anwendungen der Aromatherapie selbst sind uralt - Öle und Essenzen wurden schon vor Tausenden von Jahren gebraucht. Die Erkenntnis, dass bestimmte Düfte auf das körperliche und seelische Wohlbefinden wirken ist also alt, die Aromatherapie wird aber trotzdem erst in jüngerer Zeit "wiederbelebt".

Ätherische Öle:    A  B  C  E  F  G  I  J  P  T  V  W  Z 
» Haben Sie das schon gewußt?

JASMIN

Jasmin Die Duftrichtung von Jasmin kann als blumig-süß, sinnlich- und exotisch beschrieben werden. Auf viele Menschen hat es zudem eine aphrodisierende Wirkung.... [Mehr zu Jasmin]


PERUBALSAM

Perubalsam Der Duft des ätherischen Öls Perubalsam ist voll, schwer und süß, er erinnert an Zimt- und Vanilledüfte, ergänzt um eine leicht rauchige Note. Nicht nur für den Einsatz im sakralen Bereich erscheint er wegen seiner Eindrücklichkeit sehr geeignet, er vertreibt auch Motten und andere Parasiten.... [Mehr zu Perubalsam]


ECHTER LAVENDEL

Echter Lavendel Der Duft des Echten Lavendelöls gehört zu den berühmtesten Düften der Welt. Er ist ausgesprochen blumig, mit einer süßwürzigen Note versehen, mild und doch bestechend und klar.... [Mehr zu Echter Lavendel]


PATCHOULI

Patchouli Der lang anhaltende Duft von Patchouli mit seiner dunklen, intensiv erdigen, süßen Note ist geradezu berühmt, war Patchouli doch das Mode Parfüm der Hippigeneration, nicht unbedingt, weil sein Geruch als so angenehm empfunden wurde, sondern weil er den Duft von Cannabis überdecken kann. Patchouli eignet sich weniger dazu, als einzelner Duftstoff eingesetzt zu werden, spielt aber in vielen Parfüms, Seifen und Duftölen als Grundlage eine wichtige Rolle.... [Mehr zu Patchouli]


COPAIVA

Copaiva Die Duftrichtung des Copaiva-Öls ist holzig, balsamisch, "orientalisch", leicht pfeffrig und wird meistens als angenehm empfunden.... [Mehr zu Copaiva]


 
TREND-REPORT FRÜHJAHR/SOMMER 2014
Frisuren Trends
Frisuren
Make-up Trends
Make-up
Parfum Trends
Parfum
BEAUTY-SUCHE
FOLGE UNS...

COSMOTY bei facebook COSMOTY bei twitter COSMOTY bei instagram COSMOTY bei pinterest COSMOTY bei google+ COSMOTY Newsletter COSMOTY RSS-Feed
Kiehl's unterstützt DIE ARCHE mit limitierter Creme-Sonderedition
Umfrage in Ratgeber-Community: p2 cosmetics ist beliebteste Nagellackmarke
Maria Sharapova wird das Gesicht des neuen Duftes AVON LUCK
 
Platz 1
8.73 von 10 Punkten
Platz 2
8.70 von 10 Punkten
Platz 3
8.70 von 10 Punkten
  » Alle Frisuren ansehen
  » Frisuren 2014
  » Kinderfrisuren
  » Brautfrisuren   » Hochsteckfrisuren
COSMOTY.de auf Facebook
GUT ZU WISSEN
Beauty-Lexikon: Was ist das?
» Herrenduft & Wimpernspirale
 
Kennen Sie diese Kosmetik-Marken?
» Kevyn Aucoin & LIGNE ST BARTH
 
Aktueller Beauty-Tipp:
» Multitasking? Gar nicht gut!
 
Essenzen zur Aromatherapie:
» Ätherische Öle
 
Top-Artikel:
» Rosacea & Virtual Makeover
Ätherische Öle - COSMOTY.de - Copyright © 2004-2014
 
29.07.14, 16:44:30