NEU IM MAGAZIN
Düfte & Parfums: Blüten, Früchte, Vanille: Neue Düfte zum Verlieben
» Blüten, Früchte, Vanille: Neue Düfte zum Verlieben
Düfte & Parfums: Duftende Kostbarkeiten: Die Parfums der Luxus-Juweliere
» Duftende Kostbarkeiten: Die Parfums der Luxus-Juweliere
Düfte & Parfums: Das richtige (Duft)-Geschenk ist keine leichte Angelegenheit
» Das richtige (Duft)-Geschenk ist keine leichte Angelegenheit

BEAUTY NEWS

Caudalie: Vine[Activ]: Anti-Falten-Linie stärkt den Eigenschutz der Haut gegen äußere Einflüsse
31.03.2017
News von

Caudalie
Dresdner Essenz: WOHLFÜHLWELTEN-Pflegebäder: Jedes Bad wird zu einem besonderen Erlebnis
31.03.2017
News von

Dresdner Essenz
Gucci: GUCCI GUILTY ABSOLUTE: Ein Herrenduft mit rebellischem Charakter aus Holz- und Ledernoten
31.03.2017
News von

Gucci
Logona: LOTUS Sensation Duschbad: Grüner Tee und Lotusblüten-Extrakt in Bio-Qualität pflegt die Haut
31.03.2017
News von

Logona
Londa: Trockenshampoo Refresh It: Stets ein frisch gestyltes Gefühl zwischen den Haarwäschen
31.03.2017
News von

Londa
Guhl: Lang & Geschmeidig Haarpflege kräftigt die gesamte Haarfaser für sichtbar gesunde Längen
31.03.2017
News von

Guhl
M.A.C: EXTRA DIMENSION: Blush und Skinfinish mit schön schimmernden Texturen
30.03.2017
News von

M.A.C
Bulgari: Bulgari Splendida: Die wertvollsten Facetten von Iris, Rose und Jasmin eingefangen in drei Düften
30.03.2017
News von

Bulgari

Duftlayering: So setzt Du Deine ganz individuelle Duftmarke

Für Sonnenanbeter: Richtiges Trinken & Pflege für gesunde Haut im Sommer

Düfte haben eine sehr starke Wirkung auf unsere Stimmung und unser Wohlbefinden. Doch nicht zu jeder Stimmung passt jeder Duft, deshalb variieren wir oft unbewusst Parfums oder parfümierte Pflegeprodukte je nach Anlass. Der Trend geht inzwischen aber auch dahin, dass man verschiedene Düfte miteinander kombiniert, um eine sehr individuelle und persönliche Note zu kreieren.

Für dieses sogenannte Duftlayering bedarf es nicht immer gleich eines teuren neuen Parfums. Auch Hautpflegeprodukte mit ansprechendem Duft lassen sich mit einem Parfum kombinieren, welches man bereits hat. NIVEA und Duftexperte Georg Wuchsa zeigen, wie Duftlayering funktioniert und worauf es dabei ankommt. Die neuen NIVEA Sensual Pflegelotions mit drei sinnlichen Duftrichtungen können wunderbar mit verschiedenen Parfums wirken.


Aufregend und trendy: Duftlayering


Aus alt mach neu – Duftlayering liegt im Trend. Übersetzt bedeutet "layern" schichten, in der Mode spricht man auch vom "Lagen-Look". Wird in der Welt der Düfte gelayert, so werden "dabei mehrere Parfums in Schichten übereinandergesprüht, um durch die Kombination ein neues Dufterlebnis zu erreichen", erklärt Georg Wuchsa. Beim Duftlayering muss aber nicht unbedingt Parfum mit Parfum kombiniert werden. Auch Körperpflegeprodukte wie die NIVEA Sensual Pflegelotions harmonieren mit einem anschließend aufgetragenen Eau de Toilette oder Eau de Parfum hervorragend.

Bei der morgendlichen Badroutine layern wir bereits Duschgel und Bodylotion, Deo und Parfum
Bei der morgendlichen Badroutine layern wir bereits Duschgel und Bodylotion, Deo und Parfum

Wer bei der morgendlichen Badroutine mal etwas genauer hinschaut, wird feststellen, dass wir bereits unbewusst verschiedene Düfte layern: Duschgel, Bodylotion, Deo und Parfum werden nacheinander aufgetragen, bevor wir das Haus verlassen. Warum es also nicht einmal bewusst tun und durch die so entstehenden Düfte jeden Tag neue Sinneseindrücke genießen, die noch dazu länger und intensiver wahrgenommen werden, weil sie ungewohnt sind?

Anstatt mehrere Düfte an einer Körperstelle übereinanderzuschichten, können sie aber auch an verschiedenen Körperstellen oder auf die Kleidung gesprüht werden. "Bereiche, die stärker durchblutet werden, eignen sich besser, weil dort der Duft besonders gut abgegeben wird. Dazu gehören Armbeugen, Kniekehlen, der Bereich hinter den Ohren oder am Bauchnabel", rät der Duftexperte.


So funktioniert Duftlayering


Generell sind der Fantasie und Kreativität beim Duftlayering keine Grenzen gesetzt. Getragen wird, was der eigenen Nase gefällt. "Jede Haut hat ihre eigene Hautchemie, daher können bestimmte Duftbestandteile bei jedem unterschiedlich stark wirken", so Wuchsa. Welche Düfte nicht miteinander harmonieren, merkt man in der Regel schnell. Trotzdem rät der Duftexperte dazu, folgende Dinge zu beachten, um ein optimales Dufterlebnis zu kreieren:

1. Kombinieren Sie Düfte, die jeweils eine Kopfnote, eine Herznote und eine Basisnote haben. Man spricht in Fachkreisen auch von Duftakkorden. Sie entwickeln eine Art Duftverlauf, bei dem nach und nach die drei verschiedenen Noten wahrgenommen werden. Generell empfinden wir solche Duftakkorde ansprechender als einen singulären Duft.

2. Kombinieren Sie nicht mehr als drei verschiedene Parfums oder Duftakkorde miteinander.

3. Tragen Sie schwere Düfte zuerst auf und toppen Sie diese anschließend mit leichteren Noten.

4. Wenn Sie unsicher sind, welcher der Düfte der stärkere ist, kann dieser einfache Test helfen: Sprühen Sie zwei der gewählten Düfte im Badezimmer in die Luft und verlassen Sie den Raum für vier Minuten. Wenn bei der Rückkehr nur noch ein Duft ausgemacht werden kann, wird dieser höchstwahrscheinlich auch auf der Haut dominieren und sollte daher sparsamer verwendet werden.


Welche Düfte passen zusammen?


Bei der morgendlichen Badroutine layern wir bereits Duschgel und Bodylotion, Deo und Parfum
Mischen kann man nahezu alle Düfte miteinander, Anfänger sollten aber mit ähnlichen Duftfamilien beginnen

Wer mit Duftlayering noch nicht viele Erfahrungen gemacht hat, sollte es zunächst mit Düften aus der gleichen Duftfamilie ausprobieren. Fortgeschrittene können sich bereits an unterschiedliche Duftfamilien heranwagen, sollten aber auf verwandte Noten achtgeben. Wer es extravagant mag und bereits sicher im Kombinieren verschiedener Düfte ist, kann mit der Kombination starker Aromen für einen besonderen Auftritt sorgen.

Experten unterscheiden die einzelnen Duftfamilien beispielsweise in blumig (Jasmin, Rose), frisch (Zitrone, Bergamotte), holzig (Zeder, Sandelholz), würzig (Zimt, Nelke) oder orientalisch (Vanille, Cumarin). Die verschiedenen Noten wirken sich sogar auf unser Wohlbefinden aus. Ein spritzig-frischer Duft wie der einer Limette belebt, während milde, balsamische Düfte wie von Honig uns zur Ruhe kommen lassen. "Düfte mit Harzen und Hölzern besitzen oftmals eine meditative und kontemplative Aura, Gourmandnoten wie die von Schokolade oder Karamell schmeicheln der Seele", verrät Wuchsa. "Wer außerdem mit dem aktuellen Dufttrend mitgehen möchte, sollte auf frische, zitrische Düfte setzen."


Folgende Marken setzen ganz bewußt auf das Konzept des Duftlayerns: Jo Malone, ETRO, Serge Lutens


Für jede Stimmung der richtige Duft


Säuerliche Fruchtnoten wie Rhabarber oder Johannisbeere schaffen es wieder vermehrt in die Flakons. Auch in der NIVEA Sensual Pflegelotion mit dem sanften Duft roter Beeren finden sich diese Aromen wieder und wirken mit der Herznote Rose harmonisierend und ausgleichend – der fruchtige Duft kann Müdigkeit und Erschöpfung vertreiben. Die NIVEA Sensual Pflegelotion mit dem belebenden Duft zarter Pfirsichblüten ist eine erfrischende Duftkreation ebenfalls aus der Duftfamilie "fruchtig" und die NIVEA Sensual Pflegelotion mit dem entspannenden Duft sinnlicher Vanille entfaltet eine beruhigende Wirkung. Ihr Duft gehört zu den orientalischen und Gourmanddüften.


Über den Experten

Georg R. Wuchsa ist Gründer, Inhaber und Geschäftsführer des Onlineshops www.ausliebezumduft.de, in dem er exklusive Nischenparfums vertreibt. Seine Vision: "Ein Duft muss lebendig sein, sich im Duftverlauf verändern. Ich handele lieber mit charakterstarken Parfums, die in der breiten Masse vielleicht auch mal Ablehnung erfahren, dafür aber richtige Persönlichkeiten sind." Zweimal im Jahr reist Wuchsa nach New York und auf die Messen in Paris und Florenz, um sich neue Inspirationen zu holen.


Text: PR; Foto: kieferpix, KatarzynaBialasiewicz | ISTOCKPHOTO


Diesen Artikel empfehlen:
DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Kultobjekt Jeans: Von der Arbeiterhose zum Designerteil zum Beauty-Accessoire Jeans ist aus keinem Kleiderschrank wegzudenken und steht für Lässigkeit! Kein Wunder, dass auch Parfumeure sich vom blauen Stoff inspirieren lassen.
Umfrage deckt auf: Gefälschte Parfüms trotz Gefahren beliebt Eine Umfrage des Kosmetikverbands VKE deckt auf, dass jeder Dritte schon bewusst Fälschungen gekauft hat und die Gefahren bei einigen Produktgruppen unterschätzt
Die Liebe - eine Frage der Nase?! Auf die Wahl unseres Partners haben wir kaum Einfluß. Eigentlich entscheidet unsere Nase für uns. Und, was das mit Düften zu tun hat, erklären wir hier...
Pastellige Blüten: Frühlingsdüfte 2016 zum Verlieben Die Sonne blitzt hinter den Winterwolken hervor, die Lust auf wärmere Tage geweckt: Das sind die vielversprechenden Parfumtrends für das Frühjahr 2016.
 
Immer up-to-date auf COSMOTY.de!
COSMOTY.de bei facebook COSMOTY.de bei twitter COSMOTY.de bei instagram COSMOTY.de bei google+ COSMOTY.de bei pinterest COSMOTY.de RSS-Feed
Trend-Report Frühjahr/Sommer 2017 Trendfrisuren 2017
Make-up Trends 2017
Parfum Neuheiten 2017

» Neue Parfums 2017 - ein Überblick
Frisurenfinder für Deinen neuen Style! Frisuren für jeden Haartyp & jede Länge! Finde Deinen neuen Haar-Look in über 76.100 Frisuren-Ideen für Sie & Ihn!





dummy Reese Witherspoon wird das neue Werbegesicht von Elizabeth Arden im digitalen Kosmos
dummy The Art and Olfaction Awards 2017: Die nominierten Düfte der Finalrunde stehen fest
dummy Lancôme kündigt für August 2017 eine Make-up Kollektion mit Olympia Le-Tan an
 
Ihr habt diesen Look mit 8.17 von 10 Punkten bewertet
Ihr habt diesen Look mit 8.17 von 10 Punkten bewertet
Ihr habt diesen Look mit 8.16 von 10 Punkten bewertet
GUT ZU WISSEN
Beauty-Lexikon: Was ist das?
» Dehnungsstreifen & Tuina-Massage
 
Kennen Sie diese Kosmetik-Marken?
» Wellments & accentra
 
Aktueller Beauty-Tipp:
» Wohlige Gerüche mit Sandelholz
 
Essenzen zur Aromatherapie:
» Ätherische Öle
 
Top-Artikel:
» Rosacea & Conditioner
Duftlayering: So setzt Du Deine ganz individuelle Duftmarke - Düfte & Parfums - COSMOTY.de - Copyright © 2004-2017